Käufer möchte trotz angegebener Mängel vom Vertrag zurücktreten?

4 Antworten

Na, dann würde ich erst mal abwarten, ob was nachkommt.... ich würde ihm zurückschreiben - der Vertrag sei recht einwandfrei und unter Angabe der Mängel im Kaufvertrag - abgeschlossen worden... und dann lässt du ihn mal kommen, weil er ist ja am Zug, nicht Du..... ich glaube ja, dass er weiß, dass eine Aufhebung des Vertrages keine Grundlage hat, aber er versucht es halt.... ich drücke Dir die Daumen, dass nichts nach kommt.... have luck!!! Liebe Gruesse  DANI

Hallo, ich denke auch, dass Du den Wagen nicht zurückzunehmen brauchst.... es liegt kein Stornierungs-Grund dafür vor.... hast Du eine Rechtsschutz-Versicherung??? Da ist im Normalfall die Erstberatung frei.... und da könntest Du dich verläßlich schlau machen bzw. einen Antwortbrief aufsetzen lassen..... viel Glück & liebe Gruesse   DANI

Der Käufer möchte vom Kauf zurücktreten, da er aufgrund deiner Forenbeiträge die Vermutung hat, dass du ihm Mängel verschwiegen hast.

Wie soll jemand eine Einschätzung dazu abgeben, wenn wir diese Beiträge, um die sich hier alles dreht, nicht kennen?

Kann man hier einfach einen Link zu einem anderen Forum einfügen ?

0

Auto verkauft- Käufer will Geld zurück

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe gestern ein Fahrzeug von privat an privat verkauft ( VW Golf, 19 Jahre alt, 157000km für 420€). Der Käufer ist KFZ-Mechaniker und hat das Fahrzeug angeschaut und einige Mängel festgestellt, weswegen ich vom Preis von 899€ auf 420€ runtergegangen bin. Ich habe das Fahrzeug bis zum Abholtag gefahren und habe selber wenig Ahnung und konnte problemlos damit fahren. Das Fahrzeug habe ich dann abgemeldet ( TÜV lief diesen Monat ab) und dem Käufer übergeben. Am Abend erhielt ich dann eine Nachricht vom Käufer, dass ich ihm hätte sagen müssen, dass die Lenkung defekt ist. Ich bin wie gesagt aber jeden Tag problemlos damit gefahren und habe davon nichts gewusst. Der letzte Werkstattbesuch war im Dezember 2013, da wurde auch nichts von einer defekten Lenkung gesagt. Er verlangt jetzt einen Rabatt von mir und will mich verklagen. Ich habe in den Kaufvertrag geschrieben "gekauft wie gesehen- da Privatverkauf keine Gewährleistung oder Rücknahme". Des Weiteren hatte ich ihm eine Probefahrt angeboten, die er abglehnt hat.

Wie sieht es rechtlich aus? Ich wusste nichts von einer defekten Lenkung, das Auto ist 19 Jahre alt und hat mich immer von A nach B gebracht. Ich bin Studentin und wir sind sogar damit weitere Strecken in den Urlaub gefahren.

...zur Frage

Als Verkäufer vom Kaufvertrag zurücktreten?

Darf ich als verkäufer von einem kaufvertrag zurücktreten wenn der"käufer" sein geld wieder bekommt? Ich habe mein Motorrad verkauft. Der Käufer hat einen Kaufvertrag von Mobile.de mitgebracht, den ich auch unterschrieben habe(zur info: fahrzeug stand nicht bei Mobile.de) Jetzt möchte ich es doch behalten. Gibt es eine möglichkeit dies zu tun?

...zur Frage

(Kann ich noch) Vom Kaufvertrag zurücktreten (Auto)?

Guten Abend,

Vor zwei Jahren kaufte ich mir ein Auto bei einem Händler. Angeboten wurde das Fahrzeug mit funktionierender Gasanlage und frischem TÜV(-Siegel).

Von vorne herein funktionierte die Gasanlage nicht und nachdem der Händler sich weigerte, den Motor auszutauschen, biss ich in den sauren Apfel, weil mir das Fahrzeug gut gefällt und der Motor auf Benzin einwandfrei läuft.

Nun war das Auto letzte Woche beim TÜV und fiel grandios durch. Unter etlichen Kleinigkeiten, die bei einem 18 Jahre alten Auto mit 243.000+km gut und gerne auftreten dürfen, fiel auf, dass die Gasanlage noch nie geprüft wurde und dass das Fahrwerk, welches am Fahrzeug verbaut ist, ein Anderes ist, als in den Papieren eingetragen ist.

Mir wurde vom KfZ-Meister und vom lieben TÜV-Menschen gesagt, dass das Fahrzeug damals nie hätte über den TÜV gehen dürfen. Das Siegel wurde vermutlich getürkt, oder der damalige Prüfer "hat nicht genau genug geschaut".

Da das Ganze zwei Jahre her ist, bin ich mir nicht sicher, ob ich rechtlich dagegen vorgehen kann, bzw. vom Kaufvertrag zurücktreten kann.

Ich bin nur ein Azubi und arbeite zwei Jobs um über Wasser zu bleiben und schaffe selbst das gerade so und nun darf ich mir ein Auto kaufen, von Geld, was ich nicht habe.

Ich bin wirklich über jede hilfreiche Antwort dankbar und wünsche allen einen schönen Abend!

...zur Frage

KFZ-Kaufvertrag privat - Negatives Schuldanerkenntnis?

Folgender Sachverhalt.

Privater Käufer kauft von privatem Verkäufer einen gebrauchten PKW. Im schriftlichen Kaufvertrag, der vom Käufer vorbereitet wird, findet sich folgender Punkt:

"Das Fahrzeug hat folgende Vorschäden/Mängel: Roststelle an der Heckklappe. Ansonsten alters- und laufleistungstypische Gebrauchs- und Verschleiß-Spuren. Weiter sind keine Mängel vorhanden/bekannt."

Ein Gewährleistungsausschluss ist nicht vereinbart.

Auf dem Vertrag ist auch die Übergabe des Fahrzeuges quittiert.

Kann nun der Satz "Weiter sind keine Mängel vorhanden/bekannt." als negatives Schuldanerkenntnis, quasi als Bestätigung der Mängelfreiheit durch den Käufer, angesehen werden? Oder ist dieser Satz als Zusicherung der Mängelfreiheit zu verstehen?

...zur Frage

KFZ raten-kaufvertrag Insolvenz umgehen?

Hallo.

Ich verkaufe gleich mein fahrzeug und habe mit dem käufer eine Ratenzahlung von 3x 3000 euro vereinbart. Was muss ich in den vertrag schreiben dass ich mein geld AUCH bekomme wenn er eine Insolvenz anmeldet? Liebe grüße

...zur Frage

Auto verkauft Käufer möchte vom Kaufvertrag zurücktreten ?

Hallo brauche mal eure Hilfe ,habe vor 4Tagen mein Gebrauchtw. mit mobile de Kaufvertrag mit 2Jahren neuem Tüv verkauft das Auto ist Bjh.96 Kilom.233.000 es wurde als Unfall und Bastler Fahrzeug mit Rost und Frontschaden Rost an beiden Türen und Dellen an beiden Kotpflügeln Privat verkauft der Mangel vom Tüv wurde sofort in meiner KFZ werkstatt behoben Spurstangenkopf Verkauf Preis 600€ Gewährleistung wurde ausgeschlossen Probefahrt wollte die Dame nicht machen nun nach 4 Tagen hat sie mich an gerufen sie wäre in ihrer Werkstatt gewessen wo der rost am Kottpflügel sei wäre alles raus gebrochen die Kosten seien zu hoch für die Reparatur sie möchte vom Kauf zurücktreten .Meine Frage nun von mir muss ich dass Auto zurück nehmen als Privat verkäufer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?