Käufer möchte Handy umtausche obwohl Rücknahme ausgeschlossen war

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nimm es zurück. Check es erst durch, wenn es wirklich defekt ist, dann sag es gibt kein Geld zurück oder gib ihn nur ein Teil des Geldes. Sonst wird später alles mit Anwälten geklärt und nur Stress! Hatte auch mal das Problem. War echt genervt vom hin und her. Ausser du hast Lust auf Stress, dann ists ja kein Problem. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

okay, ich habe mir die auktion jetzt mal angesehen. nach meiner meinung hast du die gewährleistung rechtswirksam ausgeschlossen (auch wenn du garantie geschrieben hast, das wurde aber bereits gerichtlich entschieden, dass es auch so wirksam ist). ob du widerruf, umtausch oder dgl. ausschließt ist irrelevant, da dies bei privatverkäufen auch nicht vorgesehen ist.
der käufer müsste dir also nun nachweisen, wenn er im falle einer klage das gericht davon überzeugen könnte, sähe es schlecht für dich aus. bei den von ihm angegebenen mängeln (schlechter empfang und mangelnde akkukapazität) gehe ich davon aus, dass beides zusammenhängt, es müsste also mit einem neuen akku alles behoben werden können. zudem ist natürlich die netzabdeckung an deinem standort eine andere als bei ihm daheim.
schreibe ihm einfach, dass das gerät vor der absendung einwandfrei funktionierte (sofern es die wahrheit ist) und du für danach entstandene schäden natürlich nicht aufkommen kannst. als tipp kannst du ihm empfehlen beizeiten mal über die anschaffung eines neuen akkus nachzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flirtheaven
05.07.2011, 13:13

ich habe mir jetzt mal dein bewertungsprofil angesehen und festgestellt, dass du doch probleme bkommen könntest. du hast in den letzten 6 monaten sechs handys verkauft, das könnte die vor gericht als gewerblicher handel ausgelegt werden und dann hätte der käufer ein widerrufsrecht. hinzu kommt, dass du auch mehrere monitore verkauft hast, was den gewerblichen charakter noch unterstreicht. schau auch mal unter:
http://pages.ebay.de/rechtsportal/allg_1.html
es sind schon mehrere solcher fälle vor gericht gelandet und für den verkäufer überl ausgegangen. wenn ich an der stelle des käufers wäre, wüsste ich, was zu tun ist.

0

Bei Privatverkäufen bist du nicht verpflichtet es zurück zu nehmen. Er soll sich direkt an den Hersteller wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flirtheaven
05.07.2011, 12:41

das kannst du nicht beurteilen, ohne die auktion in augenschein genommen zu haben.

0

So Leute nochmal zur Info.

Das Handy wurde in einwandfreiem Zustand verkauft, weil auch alles noch funktioniert hat.

10 Tage später kommt der Käufer an und meint es wäre defekt.

Das Handy ist alt, also Herstellergarantie ist längst nicht mehr gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn nicht ausreichend in der Artikelbeschreibung auf den Mangel hingewiesen hast, ist der Käufer dazu berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Auktionsende den Artikel zurücksenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre91
05.07.2011, 12:31

Das Problem ist ja, dass bei mir kein Mangel vorhanden war. Als das Handy noch in meinem Besitz war hatte ich gar keine Probleme.

0

zeig mal die auktion (artikelnummer), dann kann ich dir evtl. weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre91
05.07.2011, 12:41

..

0

Wenn ein Defekt vorliegt, ist es kein Umtausch, sondern eine Reklamation!

Dann musst du das Teil zurücknehmen - ist es aber einwandfrei in Ordnung, hat der Käufer kein Recht auf Preisrückerstattung. Eigentlich ganz einfach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre91
05.07.2011, 12:37

Der haken ist, dass der Käufer per Paypal gezahlt hat.

0

In 10 Tagen kann viel passieren.gibst Du Ihm das Geld wieder hast Du das kaputte teil.Machst Du es nicht,bekommst Du eine Rote Bewertung.mußt Du wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emre91
05.07.2011, 12:35

Der Käufer hat mich schon positiv bewertet. Aber warum soll ich denn nun das mittlerweile defekte Handy zurücknehmen. Kann ja sein, dass ihm das runtergefallen ist oder sowas. Warum muss ich mich darauf einlassen? War doch sowieso eine Privatauktion.

0

Was möchtest Du wissen?