Käufer macht Probleme?

3 Antworten

Wenn er nachweisen kann, dass du von dem Mangel wusstest, hat er recht, wenn nicht, dann nicht.
Für das Risiko bezahlt man bei Gebrauchtwagen schließlich auch einen geringeren Preis.

Du kannst den Rücktritt nicht ausschliessen. Und was wird der Käufer evtl. Versuchen, dass du ihm die Karre verkauft hast und von dem Mangel wusstest.

genau er sagt sie haben mich reingelegt nicht alles gesagt mängel waren laut Werkstadt Kurbelwellensensor und Domlager 

0

bei Privatkäufen hat man doch kein Rücktrittstecht?!

0

Wenn du ein Produkt bekommst, das nicht der Beschreibung entspricht hast du immer ein Rücktrittsrecht.

Sonst könnte dir jemand privat ja auch einen sack Steine als Auto verkaufen.

0

Weise den Käufer einfach auf den Inhalt des Vertrags hin.

also kann er nix machen,ich mein er fuhr ja auch 100 km und es hat 3 Zylinder kann ja sein das er zu viel gedampft hat und wenn es so ein zahn springen würde ich hätte es ja auch gehabt   

0

Auto verkauft, Rückgaberecht wegen zu hohe Lackwerte?

Hallo Community,

ich habe vor etwa nem halbem Jahr mein Auto verkauft. Vor eine Woche habe ich ein Anruf vom Käufer erhalten der nicht mal anständig mit mir reden konnte und nur am beschweren war.

Laut seine Aussage, soll das Auto zu hohe Lackwerte haben. Also statt 100-120 hat das Auto angeblich 250 gehabt. Jetzt redet er davon, dass das Auto ein Unfall hatte und er mir deswegen das Auto zurückgeben möchte oder 800€ will! Ich sagte zu ihm, dass er erst einmal zum Gutachter fahren sollte um erst mal zu überprüfen, ob das Auto überhaupt ein Unfall hatte, denn spekulieren kann man immer.

Im Vertrag habe ich angekreuzt, dass das Auto "Unfallfrei" ist, was in meiner Zeit auch so war. Nebenbei habe ich geschrieben, dass Lack- und Blechschäden nicht ausschließbar sind.

Jetzt mache ich mir seit Tagen Gedanken und habe dauernd schlechte Laune deswegen, um mich etwas zu vergewissern habe ich paar Fragen.

  1. Hat der Kunde das Recht, mir das Auto zurückzugeben oder Geld zu verlangen oder bin ich im Recht?

  2. Ab wann spricht man von einem Unfallfahrzeug? (z.B. Rahmenschaden, Blechschaden)

  3. Muss ich mir Gedanken machen oder bin ich rechtlich gesehen im Vorteil?

Ich bitte um Aufklärung...

Danke im vorraus. LG

...zur Frage

Autoverkauf ohne bestätigten Zahlungseingang?

Fahrzeugübergabe ohne Geldeingang

Folgende Situation: Privater Autoverkauf. Wegen kurzfristiger Fahrzeugübergabe ist die Überweisung nicht frühzeitig möglich. Der Käufer kann die Summe nicht auf einmal in Bar besorgen. Daher möchte dieser den Betrag einen Tag vor Fahrzeugübergabe (morgen) überweisen. Ich werde aber bis morgen noch keinen Zahlungseingang auf meinem Konto feststellen können. Ein Überweisungsbeleg kann ja bekanntlich gefälscht werden. Wie kann ich mich absichern, dass das Geld auch wirklich bei mir eingeht? Reicht ein Anruf bei seiner Bank, dass das Geld auf dem Weg ist? Sollte ich als Sicherheit den Fahrzeugbrief bis zum Geldeingang einnbehalten und diesen bei vollständigem Zahlungseingang per Post nachsenden? Danke für kurzfristige Antworten!!!

...zur Frage

Ebay Auktionen Rücknahme zwingend?

Muss ich einen auf ebay verkaufen artikel im fall eines defektes zurücknehmen? In der Beschreibung ausdrücklich angegeben: "Privat-Verkauf, daher keine Garantie, keine Gewährleistung und keine Rücknahme!"

...zur Frage

STeuerkette gerissen bei Neuwagen was machen?

NAja fast neuwagen habe letze woche ein Audi gekauft und jetzt hat der 25000 drauf und die Steuerkette ist gerissen laut ADAC. mitten auf der Autobahn ein 20000€ Auto. habe den audi aus einer Vertagswerkstatt mit 1 Jahr Garantie glaub ich. habe mich mal bisschen umgehört das ist schon mehr leuten passiert und die werkstatt hat die garantie nicht übernommen weil die dazu nicht verplichtet ist.

ist das rechtens´? ich meine ich bin glaube ich ca 10000km gefahren mit dem Auto wegen der Arbeit

...zur Frage

Ist der Autokauf rechtlich sicher?

Hallo,

ich möchte nur eure Meinung wissen, ich weiß das ich bei 100% Antworten zu einem Fachmann gehen kann.

Sachverhalt:

Ich habe meinen BMW verkauft für ein paar tausend.

Alle Schäden, die mir bekannt waren, erwähnt.

Käufer ist Probe gefahren und hat das Auto letztendlich gekauft.

Unfallschaden habe ich im Vertrag als unbekannt angegeben, ebenso - ohne Gewähr/Garantie und Rücknahme

Nun soll etwas an der Servolenkung sein und der Käufer will sich, nach Auftreten in der Werkstatt , je nach Reparaturkosten das ich mich mit beteilige.

Oder das Auto zurückgeben.

Geht das ? Ich meine nicht.

...zur Frage

Ebay Kleinazeigen Rücknahme?

Habe was über Ebay Kleinanzeigen etwas verkauft, ist ja privat Verkauf keine Rücknahme oder Garantie. Es handelt sich um eine Wasserpumpe, sie läuft und kühlt. Allerdings beschwert er sich jetzt über einen Lagerschaden und die Pumpe ist minimal laut. Muss ich sie zurücknehmen? Er droht mit Anwalt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?