Käufer hat sich bei Ebay abgemeldet was nun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sorry, aber DAS kommt davon, wenn man sich mit 14 bei ebay anmeldet!

Ebay ist erst ab 18 und das hat gute Gründe: es geht dabei nicht darum um euch zu gängeln, sondern zu schützen! Minderjährigen fehlt noch die Erfahrung im Geschäftsleben, vor allem aber auch die Lebenserfahrung (ok, einigen Erwachsenen diesbezüglich auch :P).

Es wurden schon genug Menschen dort betrogen, ganz schlimm ist dies bei den Kleinanzeigen bei denen man NIE per Vorkasse zahlen darf (Kauf und Verkauf dort nur gegen Barzahlung bei Abholung).

Sei froh, dass du deinen Nintendo noch hast, denn der Käufer könnte auch (wegen Betrugsverdacht?) gelöscht worden sein.

Vor allem nicht ins Ausland verkaufen! Das Geld was von da aus überwiesen wird, könnte auch von einem gephishten Konto kommen - dann biste deinen Nintendo los und zu allem Übel klingelt auch noch der Staatsanwalt...

Außderdem kann es dir passieren, wenn es rauskommt, das du dich mit falschen Daten bei ebay angemeldet hast (Alter), für den Rest deines Lebens gesperrt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stern1997
15.10.2011, 00:51

Meine Schwester (schon über 18) hat den bei sich reingestellt gehabt..... Und wir wollten jetzt nur wissen ob wir den jetzt einfach so wieder reinstellen können

0
Kommentar von Eichbaum1963
15.10.2011, 22:01

Vielen Dank für den Stern. ;)

0

Also eigentlich ist man zum Kauf verpflichtet, wenn man den etwas ersteigert hat. Hast du noch den Namen des Käufers oder eine Emailadresse (man bekommt nach dem Kauf/Verkauf doch immer ne Mail geschickt, vielleicht steht die da drin). Ich würde versuchen den Käufer anzuschreiben und wenn er sich nicht meldet, dann den Kundenservice kontaktieren!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stern1997
15.10.2011, 00:27

Ja aber das ist etwas komplizierter,denn er kommt aus Großbritannien und jetzt weiß ich nit mehr weiter

0

Was möchtest Du wissen?