Kätzin spinnt nach Kastration von Kater

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist vollkommen normal, der Kater riecht nach Arzt und Medikamenten. Sieh zu, dass Dein Kater so ungestört wie möglich seine Narkose vollständig ausschlafen kann, d.h. lass also notfalls die Fauchkatze nicht zu ihm, aber sieh selbst öfter mal nach ihm. Du kannst Deinen Kater notfalls mal mit einem von Dir getragenen T-Shirt ein wenig abrubbeln, das hilft meist, damit er schneller wieder den "alten Stallgeruch" annimmt. Wenn Deine Katze Euch anfaucht, rede einfach beruhigend, d.h. mit leiser Stimme mit ihr. Das Gefauche Deiner Katze wird sich legen, sobald der Kater wieder nach dem "heimischen Stall" riecht.

Hallo Sabrina,

mach dir keine Sorgen. Wenn der Kater vom kastriert werden zurückkommt haftet iihm oft noch ein befremdlicher Geruch an, den vermutlich deine Katze riecht und deswegen den entmannten Kater anfaucht. Es kann auch sein, dass sie selbst schon beim tierarzt war und den Geruch kennt. Nachdem Katzen selten gerne zum Viechdoktor gehen, kann es gut sein, dass deine Katze den Kater anfaucht, weil der nach Tierarzt riecht.

Das Verhalten müsste sich in kürze Legen, ansonsten reib ihn mal mit einem getragenen Pulli oder benutztem Handtuch ab, dann hat er wieder einen bekannten Geruch.

(Getragene Unterwäsche oder Socken riechen oft auch nach Mensch, oder sollten sie zumindest, dazu raten viele, ich wollte es nur erwähnt haben, dir aber nicht raten, weil ich es seltsam finde ein Tier mit Unterwäsche oder Socken zu betupfen)

Liebe Grüße, deine Lolandi

Kann sehr wahrscheinlich am Geruch liegen. Katzen mögen keinen Desinfektionsgeruch.

Er riecht komisch , benimmt sich komisch --- also ist er für sie komisch .

Und das beunruhigt sie .

Ich denke in ein paar Tagen ist wieder alles beim Alten.

Was möchtest Du wissen?