kätzchenweide schneiden. jetzt im herbst oder lieber im frühjahr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin da recht ungebildet, wollte wissen, wie ich vor dem Winter meine Rose schneide und habe das nach Anleitung aus dem Netz gemacht; wahrscheinlich findest Du auch unter Baumschnitt, Ratschläge von Fachleuten, sonst solltest Du zum nächsten Gärtner gehen und fragen.

Es geht Dir darum, nehme ich an, dass Du zu Ostern Weidenkätzchen hast.

Viel Erfolg!

Beschnitt:

Nach der Blüte gibt es zwei Möglichkeiten, das Weidenkätzchen zu beschneiden:

a) Die lang hängenden Triebe können gekürzt und stark eingekürzt werden. Die Pflanze ist sehr unempfindlich und treibt neu aus. Die neuen Triebe verzweigen sich bis zum Boden immer mehr, bis dieser langsam zuwächst. Leider hat dieser Beschnitt den Nachteil, dass die alten unten liegenden Triebe keine Blätter mehr tragen und daher kahl werden. Außerdem bilden sich dann nur noch an den Verästelungen neue Kätzchen.

b) Eine zweite Möglichkeit wäre, das Kätzchenweide sehr radikal zurückzuschneiden. Es ist dann nur noch der Stamm mit einem Astknubbel sichtbar ist. Das mag im ersten Augenblick zwar sehr ungewöhnlich aussehen, hat aber den Vorteil, dass jedes Jahr dann schnell frische, kräftige und lange Triebe nachwachsen. Die Triebe haben dann sehr schöne Blüten.

Wenn die Pflanze gesund ist, ist es nicht einmal notwendig, die Schnittstellen mit einem Mittel für Wundverschluß zu versiegeln. Es wird empfohlen dass die Pflanze die Wunde selbst verschließen soll, da die Wunden unter dem Verschlussmittel ständig feucht und deshalb fäulnisgefährdet ist.http://www.gartengemeinschaft.de/gartenpflanzen/kaetzchenweide-schneiden.htm kann man alles im Internet finden , man muss nur Google mal benutzen ;-))

Nicole1965 30.10.2012, 11:18

erstmal danke für den ausführlichen bericht. ich bin hier im internet und auch durchaus in der lage, google zu benutzen. aber ich benutze gute frage net, weil ich gern mehrere persönliche erfahrungen oder tipps lesen möchte!

0

habe ich gerade gegoogelt:

die Weide wird nach der Blüte geschnitten. Sicherlich gibt es auch verschiedenen Gartenzüchtungen – meine Hängeweide brauchte ich in 8 Jahren bisher nur einmal in der Länge einkürzen, weil sie dann mal bald den Boden berührten, ansonsten wuchs das Exemplar sehr, sehr langsam. – Und außerdem, sobald Du anfänst zu schnibbeln, explodiert das Wachstum. Was mich aber bei Deinem Kätzchen wundert, ist, dass er am Stamm austreibt, das passiert normalerweise nicht. Ist der Stamm verletzt ? – Am Stamm die Austriebe bündig wegschneiden und mit Baumwachs versiegeln.

Nicole1965 30.10.2012, 11:03

sie treibt nicht am stamm aus. da musst du was verwechselt haben, das hab ich nicht geschrieben.

0

http://www.helpster.de/weidenkaetzchen-richtig-schneiden-so-geht-s_43421

Unmittelbar nach der Blüte, das ist vielfach Anfang April, müssen Sie die einzelnen Zweige bis zum Ansatz zurückschneiden. Die Form dieser kleinen Weide in Ihrem Garten sieht nun etwas bizarr aus. Das ändert sich schnell.1 Nach dem Schnitt sollten Sie düngen. Hornspäne sind ein natürlicher Langzeitdünger und dieser kann im Garten vielseitig eingesetzt werden. Sie können da, im Gegensatz zur Chemie, nicht viel falsch machen.

Ich würde sie auf jeden Fall im Frühling schneiden, und zwar aus zwei Gründen:

Lass sie erst mal blühen, denn ungeschnitten siehts viel besser aus.

Dann sind ungeschnittene Weiden im Winter unempfindlicher gegen Frost- und Pilzeinwirkung. Warten lohnt sich also auf jeden Fall.

Was möchtest Du wissen?