Kätzchen hat enzündete Auge mit Eiter Ausfluss

7 Antworten

Katzen haben normalerweise keine tränenden Augen. Wisch das Auge vorsichtig mit einem feuchtwarmen Tuch von oben nach unten ab, notfalls mehrmals täglich und dann gehe so schnell wie möglich zum nächsten Tierarzt, Tiernotarzt oder auch Tierklinik. Katzen, egal wie alt sie sind schlafen bis zu 16 Stunden täglich, also ist das wenigstens vollkommen normal.

tränende augen sind nur da normal wo sich kein mensch um die katze kümmert. das hat nichts mit dem jagen zu tun

wisch das auge mit klarem wasser aus und geh morgen möglichst schnell zum arzt. optimalerweise findest du einen notdienst der auch jetzt noch aufhat. mit eiter ist nicht zu spaßen

denke bitte 1. daran dass dein kleines kätzen, falls es nicht rausdarf, dringedst einen artgenossen braucht (kitten in wohnungshaltung leiden allein sehr) und dass 2. dein hamster beute ist.die beiden sollten sich am besten niemals begegnen

Das was die Bäuerin gesagt hat ist Quatsch. Manchmal haben sie tränende Augen aber eine Entzündung mit Eiter ist ja was anderes.

Katze hat blutigen Ausfluss vor der Geburt?

Hallo erstmal, meine Katze Lotte ist trächtig. Dies ist ihre 4te Katzengeburt. Ich züchte nicht, nur leider ist sie mir jedesmal als sie rollig war abgehaun. Ich hätte definitiv mehr aufpassen sollen.. Aber darum geht es jetzt nicht. Ihre bisherigen Geburten verliefen wirklich gut, einmal brachte sie 3 Babys, dann 5 Babys und zum Schluss 2 Babys zur Welt. Jedes mal ließ es sich ohne einen Besuch beim Doktor vollenden. Vor genau 68 Tagen wurde sie gedeckt und ihre Babys sind leider immernoch nicht da. Mittlerweile mache ich mir große sorgen denn seit ca. 5 Tagen hat sie einen mir unbekannten Ausfluss. Anfangs dachte ich die Fruchtblase sei geplatzt. Fehlanzeige. Denn die folgenden Tage kam trotzdem noch mehr. Manchmal war es wie Wasser, dann wieder wie ein Schleim. Meist hellbraun bis rot. Habe wirklich alles im Internet durchsucht was nur geht. Die einen sagen sofort zum TA, die anderen sagen abwarten. Sie benimmt sich völlig normal, spielt, frisst, schläft, kuschelt und geht auf Töpfchen. Die Babys spüre ich irgendwie überhaupt nicht. Im Zusammenhang mit dem Ausfluss beunruhigt mich das extrem. Grade hatte sie kurz gehechelt, ich dachte jetzt geht es los denn sie verlor etwas flüssigkeit, doch jetzt schläft sie und die Fruchtblase ist auch noch nicht geplatzt. Auch keine weiteren Anzeichen an eine Geburt.Etwas Sorgen mache ich mir schon, wäre total lieb wenn mir jemand eine Auskunft geben würde dazu. LG

...zur Frage

Meiner Katze geht es nach OP schlecht!

Hallo, meine Katze wurde gestern sterilisiert! Als ich sie gestern Abend so um 19 Uhr wieder vom Tierarzt abgeholt habe und sie nach hause gebracht habe lag sie nur in ihren Käfig und "nüchterte" die OP aus. Ich lies sie also die Nacht in den Käfig damit sie sich nicht irgendwie verletzten konnte! Heute morgen hat sie auch nichts gefressen und lag sich sofort wieder hin. Sie schlief jetzt den ganzen Tag, allerdings in der "Kratzbaumhöhle", wo sie noch NIE zuvor geschlafen hatte. Sie schleckt und beißt auch manchmal an ihrer Narbe am Bauch rum. Mein TA hat gesagt das sie dies auf gar keinen Fall tuen dürfte. Sie frisst nichts (Nicht einmal ihre "Leckerlies", nach denen sie normalerweise ganz verrückt ist) humpelt irgendwie nur und schläft die ganze Zeit. Könnt ihr mir bitte helfen ich weiß nicht was ich machen soll. Ihr geht es schlecht das merkt man! Was kann ich machen?

...zur Frage

Mein Kätzchen hat Halsweh, wie kann ich ihm helfen?

...zur Frage

Wurfzeiten...Katzen?

Halli hallo....

Also habe seit 1.Jahr eine Katze von einem Bauernhof nach Hause geholt (diese besondere Katze sollte gezwungen werden draußen zu sein, aber wollte nie und zerkratze bei den Vorbesitzern die Türen und Fensterrahmen) als mein verlobter sie sah, verliebte er sich in die kleine. Nun haben wir den Tierarzt gewechselt, und möchte nun das Geburtsdatum wissen. Vorbesitzer sagten sie ist im Herbst 2015 geboren. Wissen aber nicht welchen Tag.

Haben noch ein Kätzchen die wir von einem Keller (auch vom Hof) nach Hause holten .sie ist laut Vorbesitzer anfang Mai 2017 geboren.

Die kleine hatte auch keine Geschwister,dazu unser Entschluss das sie bei uns leben soll mit unserer ersten Katze.

Bevor böse Komentare kommen "katzen gehören raus" keiner der beiden möchte raus. Maximal nur Balkon "grenzwertig" und Fenster. Sobald wir sie raus lassen möchten fangen beide sofort an zu Fauchen und wehren sich wehiment dagegen. ^^

Gibt es da bestimmte Tage wo sie geworfen werden? Wie gesagt TA wechsel und bei der kleinen ises mir etwas wichtiger. Schon allein weil sie noch so jung ist.

Danke für antworten.

...zur Frage

Eiter aus der Wunde- nach Kastration.

Hallo liebe Hundebesitzer,

Ich habe an Donnerstag meinen Chihuahua-Rüden kastrieren lassen. Er frisst und trinkt gut. Hat sein Schirm auf und schläft. Bei der Nachuntersuchung war alles ok. Doch jetzt ist die Wunde etwas rot und eitert ein bisschen. Ist das normal? Soll ich besser ein TA aufsuchen?

Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Lg

...zur Frage

Katze Schnupfen und Husten seid sie in der Wohnung ist.

Wir haben seid dieser Woche eine Katze ca. 6Monate vom Bauernhof. Nachdem Sie Schnupfen bekommen hat sind wir zum TA gefahren, da viel ihm auf das Sie ganz viel Eiter im Mund hat.  Sie hat auch 2 Spritzen bekommen, weiß aber leider nicht was da drin war.

Sie frißt aber normal.

Weiß von Euch jemand was unsere Katze haben kann? Habe Angst das es was erntes ist.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?