Kätzchen haben beide leichten Haarausfall um die Augen kopf und an den Ohren was ist das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt nicht darauf an ob du Lust hast zum Tierarzt zu gehen, sondern darauf, daß du verantwortlich für deine Kätzchen bist.

Und wenn dann dabei etwas Harmloses raus kommt, sind die meisten Tierbesitzer erleichtert, daß ihr Tier nicht sehr krank ist und trauern nicht dem Geld hinterher.

Stell deine Kätzchen einem Tierarzt vor um das abzuklären.

L. G. Lilly

Und alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erst mal, es kann sein, dass Katzen vor den Ohren in Richtung der Augen kürzere Haare haben, was bei dunklen Katzen wie kahle Stellen aussieht.

Andererseits können Deine Katzen auch nen Pilz- oder Parasitenbefall haben und das kann auch ein Tierarzt nur dann untersuchen, wenn es akut ist. Auch reine Wohnungskatzen können so etwas bekommen, weil jeder, der in Deiner Wohnung ein- und ausgeht, das einschleppen kann, also auch Du selbst.

"Es sieht weisslich und ein bisschen wie Schorf an den Stellen aus" und das ist für Dich normal?

Geh zum Tierarzt, auch wenn es Dir nicht passt, denn Du verschenkst mit Sicherheit nicht sinnlos Geld, sondern sorgst für die Gesundheit Deiner Katzen, wozu die Verantwortung einzig und alleine bei Dir liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal ist es nicht , und Du solltest doch erwägen zum Tierarzt zu gehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was fütterst du deinen Katzen? 

Vielleicht vertragen sie das Futter nicht und haben evtl eine Allergie dagegen. Aber komisch dass es beide haben.

Und sicher dass sie keine Flöhe oder Parasiten etc haben? Vielleicht guckst du dir nochmal gründlich das Fell an ob du was erkennen kannst nur um sicher zu gehen.

Ansonsten ruf doch erstmal beim Tierarzt an wenn du nicht gleich hinrennen magst. Die wird dir sicher sagen können ob du nicht lieber mit den Kätzchen einmal in die Praxis kommen solltest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst wohl oder übel zum Tierartzt gegeb müssen, wen sie es vorher ´noch nicht hatten. Lieber einmal zu viel als zu wenig. Drücke dir daumen dass nichts schlimmes ists

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bla, bla, bla...geh zum Tierarzt und lass eine anständige Diagnose stellen.

Es könnten zum Beispiel Milben sein, aber um das zu verifizieren und zu behandeln, müsstest Du zum Bla, bla, bla, Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbumblebee
26.09.2016, 21:00

Bla, bla, bla - und unnötig Geld verschenken!

0

Was möchtest Du wissen?