Käsekuchen fällt nach dem Backen zusammen - Hat jemand eine Lösung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich hsbe damit keine Probleme das der Käsekuchen zusammen fällt.

Nach dem Backen lasse ich ihn 10 min in der Form und dann fahre ich mit einem Messer aussen am Rand einmal rum.

Wichtig die Backform nicht einfetten.

Der teig gibt so viel fett ab das, das garnicht nötig ist. 

Hoffe ich konnte dir helfen

Bist du sicher, dass er ausgebacken war, als du ihn herausgenommen hast? Wenn ja, erst mal den Rand nicht einfetten, dann kann er leichter hochgehen, am besten schneidest du einen Streifen Backpapier zu und legst ihn in die Form. Das gilt für Käsekuchen ohne Teig. Dann lass ihn nach Abschalten des Backofens im Backofen erkalten, meistens fällt er dann nicht so sehr zusammen. Allerdings etwas zusammenfallen wird ein Käsekuchen immer. Viel Glück!

Ich kenne jetzt dein Rezept nicht. Ich mische unter die Quarkmasse Eischnee von 6 Eiern und gebe einen halben Teelöffel Backpulver dazu. Langsam abkühlen lassen, nicht zu schnell.

Was möchtest Du wissen?