Käse Dose aufgebläht, Botulinum Bakterien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirst tot umfallen, wenn Du den Käse angeschaut hast!

Nee, im Ernst. Wegwischen, fertig. kann Clostridium botulinum sein, kann alles sein. Einfach nicht essen und gut isses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Iamiam: Nitrit hemmt Clostridium botulinum; ob eine zum Verzehr bestimmte Salzlake aus Kochsalz das tut, weiß ich nicht.

Gasbildung spricht durchaus für einen Befall mit Clostridium botulinum und wird jedenfalls durch E. coli, oder z.B. Salmonella spec. nicht erklärt.

@heisenbergWalt

Das Gas ist harmlos, Kontakt mit unverletzter Haut ebenso.

Der Verzehr des betroffenen Lebensmittels ist gefährlich; dasGift ist (bei gleicher mg-Zahl) ungefähr 50mal giftiger als Blausäure (!).

Es handelt sich andererseits um ein hitzelabiles Einweiß, das nach 5minütigem Kochen (100°C) denaturiert und nicht mehr wirksam ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heisenbergWalt
12.07.2013, 18:28

Was passiert mit der Salzlake die am Boden verschüttet wurde? Ist es nach einer bestimmten Zeit abgetötet und nicht mehr wirksam? Ich habe es nur aufgewischt. (ohne Wasser)

0

es passiert nichts, einfach alles in den abfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
11.07.2013, 21:11

Botulismus kann bis 5% Salz in der Lake wachsen (mit steigender Konzentration immer langsamer), darüber überhaupt nicht mehr.

Es dürfte sich also eher um -weniger giftige- Coli-Bakterien handeln, aber verdorben war der Käse allemal.
Keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen nötig.

2

Was möchtest Du wissen?