Käse am besten in einer Käseglocke aufbewahren?

3 Antworten

Wer die langfristigste und günstigste Aufbewahrung sucht, der sollte keine Tupperdosen nehmen, sondern die Käseglocke nehmen. In keinem Fall die Käseglocke aber in den Kühlschrank tun!

Tupper verhindern einen natürlichen Luftfeuchtigkeitsausgleich, Schimmel kann sich so viel schneller bilden, wenn der Käse schwitzt. Ebenso kann das mit Folie passieren, auch dort schwitzt der Käse und bildet Schimmel. Was notwendig ist, sind 2 Dinge: - Schutz vor übermässiger Belüftung (Austrocknung) - Schutz vor übermässiger Flüssigkeitsansammlung (Schimmelbildung)

Das geht am besten mit einer klassischen Käseglocke, die übrigens NICHT in den Kühlschrank darf!!! Dort wird die Austrocknung sogar beschleunigt. Am besten sind Käseglocken, die blickdicht sind (nicht aus Glas!!!), so daß die Sonne auch keinen Schaden anrichtet.

Wie verhindert man Schimmel? Ganz einfach: Ein kleines Stückchen Würfelzucker reicht schon aus, es zieht überflüssige Feuchte an und verhindert somit den fiesen Schimmelpilz.

Käseglocken können anfangs teuer sein, aber der Käse hält darin mehrere Wochen - da kommt Tupperware überhaupt nicht mit, das ist nur cleveres Marketing eines amerikanischen Konzerns beim Tupperabend.

Die "Käseglocke" von tupper bietet wirklich einen besten Luftfeuchtigkeitsausgleich. Obwohl ich absolut kein Tupper-Fan bin, ist mein Urteil über den sogen. Käse-Max optimal. Meine klassische Käseglocke steht derweil im Keller ... Logisch sollte der Käse vor dem Servieren auf Raumtemperatur gebracht werden.

Und wo wir gerade dabei sind: Auch der atmende Aufschnitt-/Wurstbehälter (mir fällt gerade der sicherlich "blumige" Name nicht ein) ist absolut zu empfehlen. "Atmen" ist auch hier das Zauberwort.

0

Tupperdosen sind immer eine gute Alternative. Ich habe allerdings auch schon Käse in der Originalverpackung einfach so im Kühlschrank aufbewahrt, ohne dass damit etwas passiert wäre. Das hängt auch davon ab, welche Sorte es ist, wie oft man ihn aus dem Kühlschrank nimmt und wie lange man ihn insgesamt frisch halten muss - bei Parmesan beispielsweise ist das gar kein Problem.

Ich habe den Käse in Folie unter einer Käseglocke, dort bleibt er sehr lange frisch. Ich meine das der Käse gut verschlossen sein muss, aber nicht schwitzen darf! Ich bin zufrieden mit dem Käsemax von Tupper, der ist auch nicht ganz so riesig und lässt den Käse Atmen.

Was möchtest Du wissen?