Kälte gegen Verspannung im Nacken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wärmen ist besser, weil sich dabei deine verspannten Muskeln wieder entspannen, aber wenn es auf dauer nicht besser wird solltest du mal zum Arzt gehen, die können dir auch eine Massage verschreiben.  

Kälte / Wärmetherapie zählt zu den physikalischen Therapien die je individuell eingesetzt werden können.

Regulär sagt man: bei muskulärer Verspannung soll die Wärme entspannend und lockernd wirken.
Bei Verstauchung / Prellung etc Kälte (auch um der Schwellung vorzudienen)

Aber wie oben erläutert ist das Empfinden immer individuell und damit hat man meist gute Erfahrungen gezeugt. (Denn was hilft, wenn man nicht daran glaubt?)

Was vor allem für deine Schmerzproblematik helfen kann, wäre eine Dorn- oder Atlastherapie. Google doch mal und schau nach einer Praxis. (Auch Schröpfen hilft mir persönlich sehr gut.)

Gute Besserung!

Hallo 1panda,

unter https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/muskelschmerzen-in-nacken-und-schultern/behandlung-praevention.html haben wir einige sanfte Übungen dargestellt, die Du auch im Büro zwischendurch machen kannst.

Vielleicht helfen sie Dir ja im Alltag ein wenig den Beschwerden vorzubeugen. Wichtig ist, dass Du herausfindest welche Auslöser bei Dir für die Beschwerden verantwortlich sind und diese dann möglichst zu vermeiden. 

Da Deine Schmerzen bereits so lange anhalten, solltest Du außerdem einen Arzt konsultieren.

Gute Besserung wünscht

Dein Dolormin® Team

www.dolormin.de/pflichtangaben

Wie kann man alleine Verspannungen lösen?

Ich hab das Gefühl das mein Nacken völlig verspannt ist. Hat jemand eine Idee wie man die Verspannung ohne zum Profi zu gehen lösen kann ?

DANKE SCHONMAL IM VORRAUS :D

...zur Frage

Nackenschmerzen seit paar Wochen

Ich habe seit 3 Wochen Schmerzen im Nacken, angefangen hat alles langsam: Es trat ein "kleiner" Schmerz auf wenn ich z.B. gerade gesessen bin und mich vorgebeugt habe und meinen Rechten Arm austreckte. (Zum Beispiel um einen Gegenstand der etwas weiter weg auf dem Tisch liegt zu greifen). Hat sich ungefähr so angefühlt wie ein eingeklemmter Nerv.

Es ist allerdings schlimmer geworden, der Schmerz liegt aber nicht direkt beim Nacken, er ist weiter rechts versetzt. Es schmerzt jetzt auch wenn ich meinen Kopf nach rechts oder links bewege (Rechts ist es stärker). Außerdem schmerzt es wenn ich den Kopf im Stand nach unten neige. Außerdem wird er stärker wenn ich dabei noch meine Schulterblätter zurückziehe. Wenn ich mit meinen Fingern Druck auf die Nackenwirbel ausübe, schmerzt es ebenfalls.

Allgemein habe ich das Gefühl, dass der Schmerz auftritt wenn mein Nacken gedehnt wird.

Bin gerade in der Ausbildung und ich sitze dort durchgehend. Auch daheim sitze ich öfters vor dem PC.

Wenn ich nicht raus in die Kälte muss oder sonstiges habe ich überhaupt keine Beschwerden, anders gesagt: Wärme hilft gegen die Beschwerden..

Was meint ihr könnte das sein und wie werde ich von dem Schmerz befreit?

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Was hilft gege Nacken Verspannung?

Rechte Seite des Nackens verspannt:(

...zur Frage

Nackenverspannung was hilft dagegen?

hey,
erst mal zu meiner person ich bin 18 jahre alt und männlich hatte seit 1 woche druck im kopf und ging zu verschiedenen ärzten die mir nicht genaues sagen konnten bis auf einen HNO arzt der mit gesagt hat das ich meinen nacken verspannt habe
Er hat mir tabletten und eine creme verschrieben die ich schon seit 2 tagen benutze.
Die kopfschmerzen sind fast weg ich hab nur noch einen leichten schwindel und wollte fragen ob der auch verschwinden wird ?
Und wie könnte ich in schnellster zeit
diese nackenverspannung bekämpfen ?
kennt ihr gute übungen oder hilfsmittel
danke im voraus
LG

...zur Frage

Verspannung im Nacken nach Fall vom Pferd

Hallo ihr Lieben. Ich bin gestern beim Reiten vom Pferd gefallen (glücklicherweise auf Wiese). An dem Tag hatte ich relativ starke Kopfschmerzen aber nun nicht mehr. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mein Nacken verspannt ist. Kann mir da jemand einen Tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?