Käfigtiere, die in der Nacht schlafen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte mal einen Hamster und weil die ja nachtaktiv sind, war das unheimlich laut.

Dann hast du bei der Haltung irgendwas falsch gemacht oder einen sehr leichten Schlaf. In einem guten Gehege mit einem guten Laufrad und guter Einrichtung, also den Bedürfnissen des Hamsters entsprechend, sollte von einem Hamster nicht viel zu hören sein.
Ein Häuschen zum Beispiel sollte ja nun eigentlich in der tiefen Einstreu stehen, also auch fast komplett verbraben sein, beim Hamster. Dann kann er es nicht hin- und herschieben. So wie du das beschreibst, hattest du wohl wesentlich zu wenig Einstreu im Gehege.

Wenn es allerdings an leichtem Schlaf liegen sollte, rate ich dir, gar keine Tiere in deinem Schlafzimmer zu halten. Vollkommen leise ist kein Tier, auch nachts nicht.

Eigentlich war wirklich genug Streu darin, aber mein Hamster hat sich alles außer ein paar Stückchen auf eine Seite geschoben und daraus eine Art "Nest" gebaut... Ziemlich viel Streu ist auch schon aus dem Käfig rausgefallen, weil er ein zu hohes Nest gebaut hatte...

0
@Roselaurie

Ok, Gitterkäfig also. Dann hattest du ganz sicher nicht ausreichend Einstreu drin. Denn die Wannen von Gitterkäfigen sind viel zu flach dafür!
Sein Nest sollte er sich nicht zusammenschieben müssen, sondern eben in der tiefen Einstreu anlegen können. 20 cm Einstreu sind absolutes Minimum, besser ist ein Tiefstreubereich mit min. 40 cm tiefer Einstreu!
In der Natur legt ein Hamster seinen Bau bis zu 1 m tief an.

Schau dir also mal hier gute Hamstergehege an:
http://hamstergehege.blogspot.com/

0

also ich kann dir hasen entfehlen sie schlafen zwar nicht richtig aber machen keinen lärm wen du dich gut um dein kaninchen kümmerst ist es auch ganz still

Na ja, meine Hasen waren nachts nie laut :D Du könntest sie ja vorm schlafengehen noch auspowern, also im Zimmer rumhoppeln lassen. Vielleicht sind sie dann müder. Sonst sind eben viele Käfigtiere nachtaktiv.... aber Hamster sind wahrscheinlich die schlimmsten, andere Käfigtiere wie zb Chinchillas sind da sicherlich leiser.

Käfigtiere, die nachts nicht laut sind? Kuscheltiere!

Ansonsten: Hamster: Nachtaktiv, also laut Ratten: Das gleiche Meerschweinchen: Können Nachts sehr laut werden, außerdem sollte man sich nicht im Käfig halten, da zu klein Kaninchen: Das gleiche Fische: Wen ein bisschen Gluckern von der Pumpe nicht stört...

Also meine Kaninchen haben eine Rampe aus Holz zum Häuschen. Und damit machen sie dann alles Mögliche: sie knabbern daran, Kratzen mit den Krallen daran... Sie rasen nachts auch seeehr schnell durch den Käfig, sodass sie hinter sich die ganze Einstreu in die Luft wirbeln, das ist auch nicht gerade geräuscharm...

0
@Roselaurie

Natürlich, Kaninchen schlafen ja auch nicht durch. Allerdings solltest du sie nicht in einem Käfig halten. Kaninchen brauchen 24 Stunden am Tag min. 2 m² Grundfläche pro Tier!

0

"Käfigtiere"... wie sich das anhört. Wenn man Tiere im Käfig hält, egal welche Art ist das totale Tierquälerei, weil die Käfige immer zu klein sind.

Was möchtest Du wissen?