Käfig für Hamster artgerecht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Käfig ist leider viel zu klein, Hamster brauchen sehr viel Platz. Ich würde dir empfehlen, selbst ein Gehege zu bauen. Es sollte mindestens einen Quadratmeter groß sein und so beschaffen sein, dass du zumindest teilweise 25-30 cm hoch einstreuen kannst. Hamster lieben es zu buddeln und Gänge zu graben. Hier steht mehr darüber: http://diebrain.de/hi-gehege.html An der Seite sind dort auch Beispiele für tiergerechte Gehege.

Lari1110 20.08.2013, 17:21

Ich bin nicht so gut im selber bauen ;) Denkst du, ich könnte auch den Schreiner im Ort fragen, ob er mir so einen baut?

0
Lari1110 20.08.2013, 17:30
@Lari1110

Oder ich baue mir einfach eins aus einem Terrarium oder Aquarium ;D

0
CoryP 20.08.2013, 17:35
@Lari1110

Aus einem sehr großen oder zwei Aquarien geht es ganz gut, ansonsten könntest du auch den Schreiner fragen, aber da bist du sicher weit über hundert Euro. Rechercheur hat da ja schon gute Tipps gegeben zum Selbstbauen. Ich finde es übrigens super, dass du dich vor der Anschaffung informierst, das machen leider nicht alle.

2
Lari1110 20.08.2013, 17:59
@CoryP

Ja ;) Heute in der Stadt hab ich mir auch gleich so einen Kosmos-Hamster-Ratgeber gekauft. Zufällig im Buchladen gesehn xD

0

Nein, das Ding ist eine Katastrophe!
Viel zu klein, das absolute Mindestmaß für ein Hamstergehege ist 100 x 40 cm Grundfläche auf einer Ebene, besser mehr.
Viel zu flache Wanne. Mindesteinstreutiefe ist 20 - 40 cm.
Das Laufrad ist zu klein, es muss min. 25 cm Durchmesser haben, um keine Rückenschäden zu verursachen.
Plastikhäuser sind nicht atmungsaktiv und fördern Schimmelbildung im Nest und Pilzbefall am Hamster.
Gitterkäfige sind generell ungeeignet für Hamster. Hamster sind Bodenbewohner und Wühler, die sich aus beliebiger Höhe fallen lassen und beim Gitterklettern oft verletzen. Besser eignen sich Aquarien mit Gitterabdeckung.

Bitte lies diebrain.de, schau dir auf hamstergehege.blogspot.de gute Gehege als Anregung an. Lies auch mal meinen Tipp:
http://www.gutefrage.net/tipp/hamsterhaltung-kurzgefasst-fuer-anfaenger
Da findest du im Kommentar auch die Links zu den Hamsterhilfen, wo du den Hamster selbst besser holst als im Zooladen.

Preisgünstig in Sachen Gehege:
Schau, ob du gebrauchte oder undichte Aquarien bekommen kannst, die sind oft billig. Wenn du zwei nimmst, kannst du bei beiden eine kurze Seite raustrennen und sie mit Aquariensilikon (kein anderes Silikon!) verbinden. Eine Gitterabdeckung musst du aus Latten und Volierendraht selbst bauen. Das ist aber einfach.
Hier ein Beispiel für einen Aquarienverbund:
hamstergehege.blogspot.de/2010/12/doppel-aq-200x40-fur-robo-lily.html

Auch günstig ist dies:
Du kaufst eine Detolf-Vitrine bei Ikea. Da lässt du die Tür und die Einlegeböden weg und legst sie auf den Rücken.
Aus Latten und Volierendraht baust du eine Gitterabdeckung.
Hier ein Beispiel für ein Detolf-Gehege, da siehst du auf den Bildern weiter unten auch, wie so eine Gitterabdeckung gebaut wird:
hamstergehege.blogspot.de/2010/11/detolf-fur-dsungi-noa.html

gutes Hamstergehege aus zwei Aquarien - (Hamster, Käfig, artgerecht)
Lari1110 20.08.2013, 17:19

omg ich habe nicht gedacht, dass es so schwer ist, den richtigen käfig zu finden!!!

0

Das ist zu klein für einen Goldhamster. Selbst für einen Zwerghamster wäre das noch nicht groß genug. Mein Hamsterkäfig hat ein Grundmaß von 100x50 und selbst das wäre noch ausbaufähig. Außerdem ist es für Hamster viel wichtiger, auf dem Boden herumzulaufen anstatt in die Höhe zu klettern. Darum ist eine breite Grundbasis wichtig und nicht wie hoch der Käfig ist. So ein mehrere-Etagen-Käfig ist für Hamster ungeeignet.

erstmal super, dass du dich vorab informierst. das ist sehr löblich und leider nicht selbstverständlich.

auch wenn oft gesagt wird, dass diese hamsterknäste gut sind, sind sie doch der letzte mist. ich finde aquarien als gehege super. die sind auch bei evlt milben oder sonstigem parasitenbefall gut zu reinigen und man kann sie super schön und dekorativ gestalten :) zudem gibt es oft gebrauchte (ruhig auch undicht oder außen leicht beschädigt, zb eine ecke abgebrochen) sehr günstig abzugeben. einfach mal bei ebay und so schauen oder in geschäften mit aquaristikabteilung nach fragen

Wie Rechercheur schon sagt, diser Käfig ist die reinste Katastrophe. Einfach ein Plastikknast.

Am besten ist immer selbst bauen, z.B aus alten Aquarien, etc. Günstig wäre z.B ein OSB-Terrarium: http://www.ebay.de/itm/OSB-TERRARIUM-VARIANTENAUSWAHL-HOLZTERRARIUM-/300817947363 (Frontlüftung)

120x60x60 kosten da 78 Euro. Bei dem muss man dann aber noch oben ein/zwei große Löcher mit Gitterabdeckung machen, für die Frischluft.

Als Laufrad sind die von Rodipet sehr gut: rodipet.de/shop/laufraeder/korklaufrad/ Ab 25 cm ist für Goldhamster gut :)

Lari1110 21.08.2013, 10:18

Müsste ich dann bei dem Terrarium ein Nässeschutzpaket mitbestellen???

0
Gho5txx 21.08.2013, 12:56
@Lari1110

Nicht unbedingt, das ist eher für Tropentiere die eine gewisse Feuchtigkeit brauchen.

1
Rechercheur 21.08.2013, 15:53
@Lari1110

Achte bei Terrarien, die für Reptilien konzipiert wurden, auf die Belüftung. Die ist für Hamster meist zu gering und muss erweitert werden.
Ein Nässeschutzpaket scheint mir eher was für die Reptilienhaltung zu sein.

1

Was möchtest Du wissen?