6 Antworten

Das Problem ist, dass sie auf dem Rücken liegt: Dennoch kann man erkennen, dass es sich um eine Libellenlarve handelt.

Ich tippe mal auf Plattbauch: es passiert manchmal, dass die Libellen nicht richtig schlüpfen können, und dann sterben die Tiere.

Bei Plattbauch-Libellen passiert das relativ häufig, und auch deswegen dürfte es sich um eine solche handeln.

ich stimme Mismid zu. die Larve einer Bienen-oder Wespenart. Kurz vor der "Fertigstellung" Da gibts sehr viele Arten. Da eine Größenangabe/Vergleichsgegenstand fehlt, kann man nix genaueres sagen.

Hier gibts aber auch ein paar Spezialisten für Bienen und sonstige Hautflügler, bin neugierig, was die sagen.

LSSBB 03.09.2013, 15:51

Größenangabe/>

Wie im Bild - ca. 3 cm Länge.

1

Hallo LSSBB, das ist eine Libellenlarve. Ich nehme an das du sie in der Nähe eines Teiches gefunden hast. Eventuell hat ein Vogel die Larve erbeutet und später verloren. Das wäre eine Erklärung ohne die näheren Umstände zu kennen. MfG

LSSBB 03.09.2013, 20:46

Ja, am Pool gefunden, ertränkt. Libelle könnte stimmen!

0
Imker2306 04.09.2013, 07:17
@LSSBB

Libellenlaven können nicht ertrinken, sie leben unter Wasser.

1
LSSBB 04.09.2013, 17:44
@Imker2306

Dann hat sie sich an Alkohol ertränkt :-)

Sie sagte jedenfalls "kein Wort" mehr"!

1
Imker2306 04.09.2013, 18:17
@LSSBB

Ja ja, die Alkoholsucht unter den Insekten nimmt immer mehr zu! xDxD

0

Würde auch, wie Imker2306, auf eine Libellenlarve tippen. Dreh das Tier mal um, die Libellenlarven haben charakteristische Mundwerkzeuge. Man nennt das Fangmaske, so eine Art klappbarer Zangenmechanismus.

Fangmaske - (Insekten, Kaefer, Bienen)

sieht aus wie ne Larve einer Hornisse. Auf jeden Fall etwas unfertiges....

LSSBB 03.09.2013, 14:36

Danke - "unfertiges" hilft aber nicht echt weiter!

0
LSSBB 03.09.2013, 15:50
@Terezza

Ich würde mich über das "Fertige" freuen!

0
Plasmaspender 04.09.2013, 21:07
@LSSBB

Mussu wiederbeleben - Mund-zu-Trachee-Beatmung und so ;-)

0

Was möchtest Du wissen?