Käfer im Bett, was war das für einer?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, Erstmal denke ich, das er wegen der tollen Wetterlage draußen , aktiv geworden ist. Es kann aber ohne Foto nicht gesagt werden, was es für eine Art es ist. Das kann ein ganz harmloser Holz oder Kartoffelkäfer sein oder vielleicht ein Maikäfer. Ich hoffe nicht, das Du ihn tot gemacht hast. Es gibt natürlich auch " Mitbewohner", die absolut nix in der Wohnung und schon garnicht im Bett zu suchen haben, weil sie Ungeziefer sind und schädlich für die Menschen sind. Z.B. Bettwanzen ( die werden erst abends aktiv und machen starken Juckreiz und ernähren sich vom Menschen) oder Milben, die sind aber sehr klein und die hat fast jedes Bett, hab ich mal gehört. Oder vielleicht ist es auch ein Floh oder eine Laus. Läuse sind ja zu bestimmten Zeiten immer mal wieder im Umlauf. Durchsuche dazu deine Haare und desinfeziere dringend Bett und Umgebung / Mittel aus der Apotheke. Alles gute. Akelei2000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:-) wie süß... schau da will dich wohl jemand besuchen :-)na und dann auch noch im Bett... mach doch mal ein Foto, würde ja gerne wissen, was das für ein Käfer ist... Seit ein paar wochen habe ich immer mal wieder eine Wilbiene unter meinem Bett. Und jetzt kommt auch das Frühjar, da erwachen alle aus ihrem winterschlaf... Setz sie einfach raus und erfreue dich, das sie bei dir waren und anscheinend einen schönen schlafplatz bei dir hatten :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TKDDean 17.03.2012, 23:50

Leider kann ich gerade kein Foto machen, sobald ich wieder einen sehe werde ich eines schießen. Wirklich erfreulich ist das für mich nicht :-P

0

Vielleicht sind es Wanzen. Dagegen mußt Du was tun, denn die sind wirklich unhygenisch und beißen auch. Am besten mal in der Apotheke fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TKDDean 17.03.2012, 23:44

Ich bin mir ziemlich sicher, das es keine Wanze war

0

Außer deiner Beschreibung wird man nicht wirklich schlau. Du müsstest sie fotografieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TKDDean 17.03.2012, 23:43

Leider ist er schon weg, aber man hat auch nicht wirklich einen Kopf gesehen und war vllt 2-3 mm groß

0

Bei kleinen Käfern in der Wohnung tippe ich am liebsten auf ☞Teppichkäfer. Schwarz und braun ist er ein wenig, und den Kopf sieht man kaum.Vielleicht ist es aber auch eine Zecke (8 Beine), denn Teppichkäfer beissen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TKDDean 18.03.2012, 00:02

Nein keiner von diesen, vielleicht hilft dir das er sieht von oben wie ein kleiner schwarzer Punkt aus und wenn man nah hin geht sieht man nicht einmal die Beine nur wenn man wirklich genau hinguckt

0

Dann mach mal eine Grungreinigung in Deinem Zimmer :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TKDDean 17.03.2012, 23:51

Operation Grundreinigung wird morgen beginnen, obwohl ich sehr auf Hygiene achte :S

0

Hohl den Kammerjäger :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast ein kakerlaken nest unterm bett.

räum auf , saug mal und alles wird gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TKDDean 17.03.2012, 23:53

Kakerlaken sind es nicht, man sieht nicht einmal die Beine und den Kopf und sie sind wirklich viel kleiner als eine Kakalake

0

eine brünftige sexwanze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?