Kachelofen Einsatz erneuern - Bestandsschutz

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dort würde ich gerne den Einsatz und erneuern. 1. Verfällt hiermit der Bestandsschutz?

Für den Einsatz auf jeden Fall, die Neuen sind BimschV II zertifiziert und damit auch über 2024 nutzbar. Eine Änderung muss beim bev. Schornie angezeigt werden und damit ist für den Alten der Bestand erloschen; hätte eigentlich schon letztes Jahr getauscht werden müssen, Schrotti freut sich. 

Gibt es eine möglichkeit die Kacheln zu verputzen

seher aufwendig und nicht ratsam, es muss alles abgeschliffen werden, Vorputz mit Gewebe und dann den Feinputz, die waagrechten Flächen sollte man zur besseren Reinigung auslassen. Für einen neuen Einsatz kannst du mal locker ca. 3000€ veranschlagen.

Normal ist ein Ofen bis auf den Sockel abzureissen und mit neuem Material zu erstellen.

Gerade den möchte ich erstmal nicht Fragen. Deshalb Frage ich ja hier.

Alles Dinge, die Dir verlässlich Dein Bezirksschornsteinfegermeister beantworten kann. Ohne sein "Amen" sollte man ohnehin nichts an einer Feuerungsanlage verändern

Was möchtest Du wissen?