Kabelradio über Antenne?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Technisch gesehen ist die Lösung der anderen Antworten mit dem Kabel und Koaxstecker machbar. Das Problem ist, das die umwickelte Radioantenne und das nicht mehr abgeschirmte Kabel jetzt auch als Sendeantenne für die Kabelfrequenzen wirkt. Abgesehen von der HF-Strahlung im Raum, werden andere Geräte, wie Fernseher, Handy, Funkuhren, Schnurlos-telefone davon beeinflusst.
Ich hatte beruflich den Fall, das alle Mieter des Hauses schlechten Fernsehempfang hatten, weil ein Nachbar ungeschirmte Kupferleitung als Antennenkabel verwendet hatte und damit den Abschlusswiderstand der Antennendose außer Kraft gesetzt hatte.

so toll wird das Radio ja nicht sein, wenn es keinen Antenneneingang besitzt. Wahrscheinlich ist es nur ein Billigradio für den transportabelen Gebrauch. Sicher macht es keinen Sinn über einen externen Ausgang ein 2. Radio anzuschließen, nur um Kabelprogramme empfangen zu können

Grundsätzlich geht das schon. In meiner Jugend haben wir das so gemacht.

Kabel um die Antenne wickeln, Koaxstecker daran befestigen und dann mit der Antennene bzw der Antennensteckdose per Koaxkabel verbinden.

Sieht sehr rustikal aus und empfängt natürlich nicht so gut, wie über eine tatsächlich dafür vorgesehene Verbindung, aber es funktioniert immer noch besser, als die Stabantenne.

Dieses Problem habe ich so gelöst, die Stabantenne konnte ich am Fuß abschrauben, dann wurde ein Koaxkabel bis zum Radio geführt, das Koaxkabel wurde am Ende abisoliert, der Mittelleiter freigelegt, ein Haken gebogen, der wurde an den Antennenfuß dann eingehängt, das funktioniert hervorragend. Kann der Stab nicht abgeschraubt werden, dann kann der Kabelhaken einfach auf die eingeschobene Antenne gehängt werden!

Und dann kommen tatsächlich die Kabelprogramme rein? Wäre ja super!

0
@ssssonic

Funktioniert... und die Nachbarn haben dann auch Kabelradioempfang... 

0

Solltest Du nicht eher sehen das der Laden woher ihr das Radio habt es vielleicht umtauscht?

Was möchtest Du wissen?