Kabelloser Wasserkocher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ganze ist zweiteilig. Ein Teil mit einem Kabel, das du in die Steckdose schließt und so eine Art Dockingstation darstellt und eins, was wie eine Kanne mit Heizspirale darstellt, diese kannst du auf die Dockingstation setzen und somit Wasser darin kochen. Wenn du die Kanne dann herausnimmst, baumelt halt nicht immer so ein störendes Kabel dran.

Der Wasserkocher selbst ist kabellos. Er sitzt aber mit einer Steckverbindung auf einem Sockel auf, der ein Kabel hat. Vorteil: Du kannst das Wassergefäß überallhin nehmen, wenn das Wasser heiß ist.

Dieser Kocher hat eine Art Dockingstation. Die Kanne ist kabellos und kann weggenommen werden, wenn das Wasser heiss ist.

Du hast so eine Art Platte mit dem Kabel, den Topf kannst Du abnehmen.

Was möchtest Du wissen?