Kabelfernsehen 29 Euro im Monat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist falsch,der reine Kabelanschluss kostet 18,90 im Monat,und wenn Du die Standartprogramme schon nutzen kannst ist der reine Anschluss über die Nebenkosten abgedeckt.Kannst Du auch digitale Sender empfangen?

Wenn der Empfang nicht in den Nebenkosten aufgeführt ist, und das ist er hier offensichtlich nicht, ist er natürlich auch nicht über die Nebenkosten abgedeckt.

0
@AalFred2

Woher weisst Du das?In der Frage steht ganz klar das Standartprogramme empfangen werden können,somit könnte der Kabelanschluss selber über die Nebenkosten laufen,und trägst nicht wirklich was zu der Frage bei ausser  Vermutungen die der Angabe des Fragestellers widersprechen,denn wäre das was Du anführst der Fall dann wäre der Anschluss ohne Signal.

0
@andie61

Warum sollte der Anschluss ohne Signal sein. Deine Ausführungen widersprechen der Fragestellung. Laut Miertvetrag ist der Mieter verpflichtet, den Vertrag über das Kabelfernsehen abzuschliessen. Im Ukehrschluss heisst das eben, dass diese Kosten nicht durch die Nebenkosten abgedeckt sind. Das ist völlig unabhängig davon, ob ein Signal ankommt oder nicht.

0

Das finde ich auch ganz schön Happig. Hast die Dame auch gefragt was das Paket beinhaltet? 

Auch ohne Zusatz Zahlung solltest du Zugang zu den Standardprogrammen erhalten. Allerdings verlangen manche Mieter (meiner 17 Euro im Monat) wenn sie eine eigenständige TV-Empfangsanlage zu Verfügung stellen. 

Wenn dir das der Vermieter sagte das du bei Kabel BW beantragen musst ist das falsch. Welchen  Anbieter du Schlussendlich nimmst ist dir frei gestellt. 

Das ist normal - hat mein Kind auch.

Was möchtest Du wissen?