5 Antworten

Link funktioniert nicht.

Es wird sich doch wohl um Litze handeln? Einfach auf den letzten paar cm Litze teilen und eine Hälfte abschneiden

geht da denn auch nichts kauputt? nicht das meine pa-boxen danach im a**** sind

0
@opelcalibra

Käse. Ausschneiden und fertig. Wenn es nicht grad mehr als die Hälfte der Litze ist...

0

abisolieren auf gewünschte länge,dann auseinanderbiegen und in der mitte was rauszwicken,dann passende aderendhülse aufstecken und verpressen und einklemmen,hat sehr guten kontakt und schauen keine spreißel raus

Kauf dir einen Meter passendes Kabel, und "knaub" die Kabel zusammen.

(Wagoklemmen/Lüsterklemmen, und dann wie beim Lampen-verklemmen)

kann ich denn nicht einfach nur die hälfte der faser des kabels dort hineinstecken?

0

wago geht nicht da litze,besser ist verjüngen und aderendhülse,hat guten kontakt und sieht fachmännisch aus,der rest ist für murkser,auch bei lüsterklemme wäre aderendhülse gut,am besten sind gar keine klemmen

0

Da hilft ein Kabelstift :

http://www.yat ego.com/premium-cable/p,4540aaa60bd5e,40c71f70ce4407_0,kabelstifte-r-w-2-st%C3%BCck

Vor dem ego die Lücke löschen! MfG

Wenn du einige Litzen abmachst, verschlechterst Du den gesamten Klang !

käse da eh zu stark wegen einklemmen

0
@wollyuno

hab einfach die eine hälfte abgeschnitten, boxen hören sich super an

0

Ach, mensch, Nowaja mal wieder mit ihren berühmten Weisheiten! (Wissen kann man das nicht nennen, nicht mal Halbwissen) Blödsinn...

0

Ganz falsch ist dieser Hinweis nicht. Durchs verjüngen des Kabels verändert sich natürlich auch der Kabelwiderstand. Und dieser macht sich durchaus auch im Klang bemerkbar. Aaaaaaaber: hier gehts um nen recht großen Kabelquerschnitt, es bleibt objektiv immer noch bei nem Querschnitt von ca. 2mm² und das ist im Home-HiFibereich vollkommen ausreichend. Wenn überhaupt hörbar dann höchstens bei schweineteuren Anlagen und bei nem absoluten Gehör. Ich selbst trau mir nicht zu, diesen Unterschied rauszuhören.

Lustig: Mancher Anbieter von (sehr teuren) Lautsprecherkabeln setzt am Ende sich stark verjüngende Aderendhülsen ein, damit die Strippen überhaupt passen. Schlussendlich bleibt dann oft ein tatsächlicher Querschnitt von gerade noch 2mm², obwohl das Kabel mit 6mm² daherkommt. Wofür also soll ich so dicke Strippen kaufen? Dann lieber gleich nur etwas dünnere (>2mm²) und mit dem gesparten Geld ne gute CD kaufen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?