Kabel erden für Teslaspule Sekundärspule

2 Antworten

die sekundärspule kannst du mit dem schutzkontakt der steckdose verbinden. die Primärspule darf auf keinen fall eine verbindung zur sekundärspule haben, genauso musst du verhindern, dass es einschläge in die primärspule geben kann, wenn es zu einem einschlag kommt ist fast immer der kondensator defekt, meist auch der trafo. bei ungenügendem schutz kann es sogar zu überspannungsschäden bei anderen geräten kommen.

Vielen Dank. Und wie erdet man das Kabel der Sekundären Spule? Haben sie erfahrungen mit Teslatransformatoren?

0
@YingYangTwin

ich habe eine elektrotechnische ausbildung und habe mich schon seid langem umfassend informiert. meine eigene ist jedoch auch noch nicht fertig, was for allem an meiner beschränkten freizeit liegt. In der regel muss der verwendete trafo sowiso geerdet werden, in dem fall kannst du die spule ebenfals daran erden. ich hiffe ich muss nicht darauf hinweisen, dass du hier mit gefährlichen spannungen arbeitest die keinen fehler verzeihen. sicherheitsregeln und so sachen wie kondensatoren kurzschließen sollten bekannt sein.

0
@raster280

Klar. Also über die Gefahren weiß ich schon sehr lange Bescheid. Dazugehören halt Verbrennungen wegen der hohen Spannung, wenn man mit Vakuum arbeitet kann Röntgenstrahlung entstehen, UV Strahlen klar. Sehr gefährliches Spielzeug aber ich denke es lohnt sich anschliessen auch wenn man schön tüchtige Funken zu Gesicht bekommt :)

0

Nun erkläre mir bitte mal, wie man die Primärspule erdfrei halten kann, wenn sie an einem geerdeten Netz angeschlossen ist.

0
@Lotte4

ist doch egal, du erdest die spule selbst ja nicht, würde ich davon abgesehen nicht empfehlen

0
@raster280

Ohhh Mann. Lass Dir Dein Lehrgeld zurückgeben. Da Netz hat einen Erdungswiderstand von 0,... Ohm!

0

Das untere Ende der Teslaspule verbindest Du sinnvollerweise direkt und gut leitend mit der vorgesehenen Einschlagstelle der Funken.

Erdung als Schutzfunktion ist entbehrlich. Vor allem anderen muss wegen der zu erwartenden Hochfrequenzströme Abstand zum Stromnetz gehalten werden.

Sinnvoll wäre der Betrieb der Teslaspule daher in einem Faradaychen Käfig, der gut leitend mit dem Erdreich verbunden sein muss und als Einschlagstelle dienen kann.

Die Primärspule wird in grossem Abstand zur Sekundärspule in der Nähe des geerdeten Endes angeordnet. Die Luftstrecken müssen so gross sein, dass ein Überschlag von der Sekundärwicklung nicht stattfinden kann.

Auch bei einer solchen Konstruktion ist auch bei kleinen Leistungen im Bereich von 1 - 5 Watt mit erheblichen Funkstörungen und Rückwirkungen auf das Versorgungsnetz zu rechnen.

Schweißtisch erden

Hallo! Ich überlege derzeit, mir ein (gebrauchtes) Schweißgerät anzuschaffen, habe aber kein Geld, mir einen richtigen Schweißtisch zu kaufen. Ich weiß, dass der Tisch geerdet sein muss. Kann man das irgenwie günstig improvisieren? z.B. Metallplatte auf Böcken über Klemmen und Kabel mit Fallrohr oder Zimmermannsnagel in der Erde verbinden?

...zur Frage

Steckdose selber erden?

hallo zusammen und zwar geht es darum, dass scheinbar unsere neue Steckdose im Keller nicht geerdet wurde.

Dort ist unsere Waschmaschine angeschlossen und Sie steht seither unter Strom. Nun haben wir Sie abgeklemmt und meine Wäsche türmt sich.

Vermieter wird sich nicht drum kümmern! Elektriker können wir uns finanziell nicht leisten.

Wie erde ich nun selbst diese Steckdose?

Lg

...zur Frage

Kann ich eine Sat-Anlage zur Erdung an ein Abflussrohr "anschliessen"?

Hallo,

Ich habe vor, den Antennenmast, an dem meine Sat-Anlage montiert ist, zu erden. Im Keller sehe ich, wahrscheinlich vom ehemaligen Nachtspeicherofen, einige gelb-grüne Kabel, die an einem Abflussrohr angeklemmt sind. Kann ich eine ähnliche Leitung (Cu-Leitung?) vom Antennenmast durch den Keller zu diesem Abflussrohr führen und daran anklemmen, damit die Anlage geerdet ist?

...zur Frage

Tesla Spule funktioniert nicht!

Ich brauche dringend Hilfe bei meiner Tesla Spule!

(Siehe Foto):

Ich habe eine elektrische Fliegenklatsche verbaut, von der ein Pol direkt an die Primärspule angeschlossen ist und der andere Pol ist an eine Funkenstrecke verbunden (Lüsterklemme). Von dort aus führt das Ende der Funkenstrecke an das andere Ende der Primärspule.

Obwohl man den Transformator auf der Platine der Fliegenklatsche deutlich hört, fliegen bei mir keine Funken bei der Funkenstrecke. Die Platine funktioniert ganz sicher und es wird auch Hochspannung produziert, die ebenfalls ausgegeben wird. Der Kondensator wird also ordnungsgemäß geladen, aber warum kommt kein Funken und was kann ich tun?

Die Abstände der Funkenstrecke habe ich auch schon in alle Möglichkeiten verändert, aber es war weiterhin erfolglos.

Windungen der Primärspule: 5 Input der elektrischen Fliegenklatsche: 3 Volt (2 AA Batterien)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?