Kann ich ein Kabel des Internetproviders durch die Waschküche in die Wohnung verlegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sobald ein Kabel außerhalb Deiner gemieteten Wohnräume verlegt werden soll, musst du den Vermieter um Erlaubnis fragen. Auch, wenn Du die Waschküche mitbenutzen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Telefondose in der Wohnung hast und die geht nicht würde ich den Vermieter und die Hausverwaltung in jedem Fall mit ins Boot holen. Vielleicht haben die einen Plan, wie die Kabel verlegt sind und wie man dir internet schalten kann. Bitte nicht einfach so machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann mir nicht vorstellen,das es wegen brandschutz nicht normal verlegt werden darf und ein rj45-kabel ist nicht unbezahlbar teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrGonzo111
17.11.2015, 00:06

Scheinbar kostet der Meter 50,- und dass sieht der Provider nicht so gern.

0

Ich glaube schon, daß der Vermieter da seine Zustimmung geben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was man dazu sagen muss ich darf die Waschküche mitbenutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?