Kabel Deutschland (Vodafone) HD auf PC über USB und Linux?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Dies müsste Deinen Anforderungen entsprechen:

https://www.amazon.de/DVBSky-DVB-T2-Common-Interface-Windows/dp/B01M19SAX5/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1487609944&sr=8-4&keywords=windows%2Bdvb-c%2Busb&th=1

Laut Produktbeschreibung wird auch Linux unterstützt. Und per CI-Slot kann auch ein CI-Modul mit einer CI+Karte eingesetzt werden.

Und es ist sogar ein interner Einbau mittels PCIe-Adapter möglich.

Ich habe auch nur eine Suche gestartet. Näheres zu dem Produkt kann ich nichts weiter sagen.

Gruss,

Martin

Danke für den Link, leider scheint sich wohl alles um CI+ zu drehen. Das Gerät kann nur CI. Ich Zitiere mal:

Bezüglich CI+ ist zu sagen, dass das CI+ Konsortium alle Lizenzanfragen
von Herstellern abgelehnt, die Computer Hardware bauen. Es wird
befürchtet, dass die CI+ Restriktionen (Sperre während Werbepause,
Unterdrückung Vor/Rücklauf, Aufnahmesperre, etc) mit "Plugins" umgangen
werden könnten. Deshalb gibt es keinen einzige DVB Empfänger für
Computer, der eine CI+ Schnittstelle hat ... und dies wird es auf
längere Sicht auch nicht geben, wenn das CI+ Konsortium nicht irgendwann
umdenkt.

0

Gehe mit der Frage einmal in das Vodafone Forum,da sitzen auch die Fachleute was Kabel Deutschland betrifft.

https://forum.vodafone.de/

Was möchtest Du wissen?