Kabel Deutschland kündigen = KEIN FERNSEHEN?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein richtig blöde Diskussion: Wer Leistung will muss auch bezahlen. Kabelanschluss ist eine Leistung und kostenpflichtig. Man kann ja auch eine Schüssel anbringen. Und ausserdem wird das analoge Programm sowieso bald abgestellt, da sollte man jetzt schon auf digital umrüsten, eh man "schwarz" sieht.

Nun - wenn Du den Vertrag gekündigt hast und der Vertrag nun auch beendet ist, steht Dir ja auch keine "Lieferung" vom Kabelanbieter mehr zu! - Der Kabelanbieter stellt Dir über das Kabel, das ins Haus geht, die Fernsehprogramme zur Verfügung. Und wenn Du keinen Vertrag mehr hast, steht es ihm auch frei, den Kabelzugang komplett zu sperren.

Den Kabelanbieter kannst Du leider nicht ganz frei wählen, da die die Gebiete unter sich aufgeteilt haben (in manchen Orten auch Straßenweise).

Du hast aber jederzeit die Möglichkeit, dvbt oder eine Satellitenschüssel zu benutzen. Dann kannst Du auch wieder Fernsehen!

Mit dieser Sperre sollst du dazu "genötigt" werden ,einen neuen Vertrag abzuschliessen. Unitymedia hat ähnlich fragwürdige Praktiken.

Russe 04.10.2010, 16:28

Aber wieso kann ich nicht einfach das nehmen, was ich früher hatte????????? Oder wurde das vorherige auch gekündigt?! Davon wissen wir aber nichts!

0
tommy58 04.10.2010, 16:47
@Russe

wahrscheinlich wurde die alte Anlage komplett entfernt und ersetzt. die neue Anlage gehört jetzt eben dem Provider.es gibt aber Möglichkeiten die Sperre zu umgehen.google hilft

0

Früher hatte man 3-4 Antennen auf dem dach. Wir haben inzwischen einen Digitalen Zeitalter. Du hast heute mehrere Möglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?