Kabel Deutschland Digital Receiver - Fernseher 'sagt': "Kein Videosignal"

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann sein das die HDMI Steuerung des Receivers defekt ist,versuche mal am Fernseher diese auszuschalten.Ich habe auch einen Sagemcom.und es ist eine Frechheit was KD seinen Kunden zumutet das Ding hängt sich ständig auf.Es gibt im.Internet eine Kabel.Deutschland Helpdesk Seite da kannst Du nachlesen wie Problem mit dem Sagemcom gelöst weden können.Auch da wird vielfach von Problemen mit der HDMI Steuerung berichtet,ich darf nicht auf etwas anderes umschalten dann bekomme ich auch kein Signal mehr.Versuche es doch mal so wie ich dann wieder Bild bekomme,kabel aus dem Sagemcom bis er zu Ende geladen hat und dann Kabel in den Receiver.Die KD Technik.hat eine eigene Hotline 0800/5266625 möglicherweise gehts da schnellee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReinerD1962
02.11.2012, 04:38

Hallo,

klar, es ist "immer eine Frechheit, was KD seinen Kunden zumutet."" Man kriegt das Teil kostenlos zur Nutzung überlassen, bezahlt pro Tag ca. 63 Cent für den Kabelanschluss und will trotzdem eine Superqualität, ein Top Markengerät, viele Sender und einen Spitzen Kundenservice und ein tolles Fernsehbild etc. haben. Kosten darf es ""nichts"" aber alles soll super sein. Wie soll das gehen? Wer raucht gibt z.B. pro Tag - wenn er ein Päckchen Markenzigaretten kauft - ca. 6,00 Euro aus, das Fernsehen, das 24 Stunden rund um die Uhr funktioniert ist da vergleichsweise mit 63 Cent pro Tag für den normalen Einzelnutzer Kabelanschluss geradezu "phänomal günstig." Haben manche hier darüber schon einmal nachgedacht, bevor sie hier über Kabel Deutschland los schimpfen und alles schlecht reden oder schreiben? Es gibt übrigens 265000 km Kabelnetz = Leitungsnetz in Deutschland, die gepflegt, ausgebaut und erhalten werden müssen. Glaubt ihr das kostet alles nichts? Schnelles Internet will heute ja auch jeder haben und wehe, es klappt mal irgendwas nicht so, wie man es gerne hätte. Der Netzausbau und die Erneuerung auf Glasfasernetze sind unglaublich teuer, irgendwoher muss das Geld ja auch kommen. Reiner Dittrich

0

Hallo, also mach ganz einfach folgendes: 1. Fernbedienung vom Receiver nehmen und ins Menu gehen. 2. Einstellungen wählen. 3. Unterpunkt Receiver auf Werkseinstellungen setzen suchen und das mit ok oder ja durchführen. 4. Nach Neustart des Receivers diesen komplett neu einrichten und dann den Sendersuchlauf machen, bzw. den Receiver selbst durchführen lassen. Das Ganze dauert ca. 30 Minuten insgesamt.

Kabel Deutschland hatte darüber durch das Heft Kabelausblick informiert. Das hat jeder Kabelkunde geschickt bekommen durch KD über die Deutsche Post. Der eine oder andere hat es vielleicht weg geworfen oder gar nicht gelesen oder es flog in vielen Häusern im Hausgang rum und ist dann im Mülleimer gelandet. KD kann nichts dafür, wenn die Leute solche Dinge nicht beachten und nicht lesen. Da stand alles genau drin. Es sind die zusätzlichen HD Sender der kompletten RTL Gruppe etc. dazu gekommen, die diese Umstellung nötig gemacht haben, denn dadurch mussten verschiedene Frequenzen umbelegt werden. Wenn man das alles richtig macht, funktioniert hinterher wieder alles einwandfrei und man hat z:B. RTL etc. in HD Qualität. Aufnehmem kann man RTL allerdings nur in normaler Bildqualität, da RTL u.a. hier besondere Bestimmungen verlangt und aus "lizenzrechtlichen" Gründen keine Aufnahmen in HD Qualität zulässt. Ich hoffe, dass ich hiermit helfen konnte. Es ist nicht immer alles nur schlecht, was Kabel Deutschland tut. Reiner Dittrich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was erscheint auf dem Display des Receivers nachdem kein Bild mehr kommt und die Meldung "Kein Videosignal" erscheint?

Wenn sich ein Receiver so verhält, ist es fast sicher, dass entweder ein Hardware- oder Sofwarefehler vorliegt.

Hat das Gerät noch Garantie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?