Kabel Deutschland bucht Beträge ab, Täuschung beim Vertragsabschluss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast du den Vertrag gelesen bevor du Ihn unterschrieben hast?

Anscheinend nicht, somit hast DU dich selbst getäuscht, Selbstanzeige wäre da wohl am sinnvollsten.

 

hlimw 20.02.2017, 22:48

Wow langsam, der Berater hat uns INformationen verheimlicht und uns Falschinformationen gefüttert, wir wurden absichtlich in die irre geführt mein Freund. Also spar dir deinen Post

0
teeaz 20.02.2017, 23:20
@hlimw

Hast du den Vertrag gelesen und verstanden?

Liegt dir ein Beratungsprotokoll vor, welches deine Behauptungen im Rechtsstreit belegen können?

 Informationen verheimlicht kann er euch nicht haben, diese müssen im Vertrag stehen,

 ansonsten schützt Dummheit vor Strafe nicht wie man so schön sagt...

0

Was möchtest Du wissen?