Kabel am Herd hat drei Adern

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Normalerweise ist gar kein Kabel dabei,weil der Herd unterschiedlich angeschlossen werden kann.Ich weis nicht,ob du das kannst.Wenn ja,musst du das 3 polige Kabel abklemmen und ein 5 poliges Kabel anklemmen.Normalerweise sind auf der Rueckwand des Herdes die unterschiedlichen Anklemmarten aufgeklebt bzw.eingestanzt.Das fuer dich zutreffende Schaltschema muesste von links nach rechts so aussehen:1.Klemme=R(Phase) 2.Kl.=S(Phase)3.Kl.=T(Phase)4.KL.und 5.KL.=Null 6.Kl.=Erde.Zur Zeit muesste dein Herd Bruecken zwischen Klemme 1 und 2 und 3 haben, diese musst du entfernen.Die Bruecke zwischen Klemme 4 und 5 bleibt.Ich hoffe,du kommst damit klar.Trotzdem eine belehrende Antwort:Wenn du den Herd selbst angeschlossen hast,pruefe ob das gehaeuse stromfrei ist,bevor jemand anderes an den Herd geht.In der Dose in der Wand sind (normalerweise) 2 schwarze und 1 brauner Leiter fuer die 3 Phasen,1 mal blau als Null und gelb-gruen fuer Erde=Masse Hoffe dir geholfen zu haben. LG gadus

HobbyTfz 29.03.2012, 21:43

Wenn da ein 3-poliges Kabel daran ist braucht er das nicht auszutauschen. Er braucht keinen Eingriff in das Gerät machen.

0
blazey 30.03.2012, 09:11

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich habe gestern noch die Abdeckplatte beim Anschlusskabel am Herd entfernt und gesehen, dass tatsächlich gebrückt wurde. Dann machte die Sache auch schon viel mehr Sinn für mich. Da ein 5-adriges Kabel noch vorhanden ist, werde ich die Brücken entsprechend entfernen.

Nochmals Danke für das Lesen der Frage(n) und das Antworten.

0

Ich gehe davon aus, dass der Herd vorher an einem EIN-Phasigen Anschluß angeklemmt war. Man sollte also unbedingt das Kabel gegen ein 5-adriges austauschen, wenn in der Wohnung ein DREI-phasiger Herdanschluß vorhanden ist. Das erkennt man am Vorhandensein von DREI Sicherungen (im Verteilerkasten) nur für den Herd.

Wichtig ist beim Anschließen der neuen Leitungen, dass die Brücken auf dem Herd-Anschlußfeld umgelegt werden müssen, damit kein Kurzschluß entsteht.

Gruß DER ELEKTRIKER

Das solltest du aber einem Fachmann überlassen bevor du einen Blödsinn machst

Schau mal hier, welche Frage gestern gestellt wurde und beantwortet wurde: http://www.gutefrage.net/frage/herdkabel-mit-nur-drei-adern-anschluss-an-steckdose

blazey 29.03.2012, 21:04

Danke für den Link. Den kannte ich sogar schon. Ich glaube aber irgendwie nicht, dass der Herd an einer normalen Steckdose dran war (und damit nur teilweise betrieben wurde). Dafür sind die Aderquerschnitte einfach zu groß. Es könnte ja sein, dass man Herde bei großen Aderquerschnitten durchaus mit 3 Adern betreibt.

0
gadus 29.03.2012, 21:28
@blazey

Stimmt,da hat man aber nur eine Sicherung,die 5polige Variante hat 3 Sicherungen.

0
Szintilator 29.03.2012, 21:50
@gadus

Man darf auch für geringere Ströme dicke Adern verwenden, der Herd war wohl an einer normalen Steckdose und mit 16 A abgesichert!

0

Das geht nicht ohne belehrende Worte:

Flossen weg vom Strom - Wer so eine Frage stellt sollte nicht am Strom rumfummeln.

GLAUBEESNICHT hat recht: Lass da einen Fachmann ran!

Du darfst den Herd überhaupt nicht anschließen, deshalb bekommst du hier auch keine Hilfe. Ruf einen Elektriker an der sich mit so etwas auskennt!

blazey 29.03.2012, 20:52

Ich habe nicht geschrieben, dass ich den Herd anschließen will. Gerne kannst Du Dir die Fragen nochmal anschauen.

0

Hol einen Elektriker!

Was möchtest Du wissen?