Kabale und Liebe Klausur Szenenanalyse

2 Antworten

Eigentlich gibt es keine Szene, die weniger wichtig wäre. In der Regel verfügen die Lehrer auch über genügend Material, um sich mit jeder Szene auseinander zu setzen.

Bei mir kam die vierte Szene im dritten Akt dran. An dieser Stelle liegt der Wendepunkt des Dramas, weil Ferdinand eifersüchtig wird und in der Szene danach der Plan des Präsidenten und Wurms anfängt zu wirken und somit die Antagonisten die Handlung vorantreiben.

Was möchtest Du wissen?