K.O.-Tropfen?

9 Antworten

ja er hat recht. bei leuten die nicht daran gewöhnt sind und oder zuviel davon nehmen kommt sowas vor . es fehlen stunden also richtige filmrisse. bitte nur nehmen wenn es nicht anderst geht benzo diazepane machen schnell abhängig und ein entzug davon ist die hölle. habe damit meine erfahrungen!!!

Wie bereits beschrieben ist Diazepam Tropfen z.B. von Ratiopharm ein Muskelentspannendes Mittel, das im Volksmund auch als Valium bekannt ist. Als K.o.-Tropfen ist es gänzlich ungeeignet, da dem Wirkstoff noch ein Vergällungsmittel beigefügt ist und man schon bereit sein muss, es zu nehmen, weil ansonsten aufgrund des extremen "Geschmackes" dieses Mittels durchaus ohne weiteres Brechreiz ausgelöst werden kann.

Was soll dieser unsinnige beitrag?

0

Diazepam ist weithin auch unter der bezeichnung Valium bekannt. Wirkt stark beruhigend... Packungsbeilage haste ja selbst ;)

Als KO-Tropfen könnte man es in Verbindung mit Alkohol (allerdings mit unberechenbaren folgen) verwenden. Solltest also vorsichtig sein, wenn du die nimmst, was du sonst noch so zu dir nimmst... und die nicht zu lange oder hoch dosiert nehmen weil sie sonst schnell und häftig abhängig machen.

Von Diazepam 7 Tropfen, auf Tavor 0,5mg?

Ich habe zwecks einer Angststörung seit 5 Monaten vom Arzt Diazepam Tropfen verschrieben bekommen.

Seit 2 Monaten nehme ich täglich zur Nacht 6 Tropfen Diazepam.

Es entspannt die Muskeln und etwas die Angst, aber Schlaf stellt sich kaum ein.

Nun erzählte ich es meiner Ärztin und Sie verschrieb mir darauf Tavor 0,5mg.

Kann ich von Heute auf Morgen einfach so umsteigen?

Es ist ja immer noch ein Rest vom Diazepam im Körper, auch wenn ich noch sehr gering bin mit der Dosis.

Verträgt der Körper den Wechsel?

Hatte in der Notfallambulanz mal Lorazepam 1mg expidet bekommen, unter die Zunge und gut.

Half nicht sofort aber später schon auch mit Schlaf.

Sind die expidet (Schmelztabletten) verträglicher als die Tavor?

...zur Frage

Katze Epilepsie gibt es noch andere Medikamente abgesehen von Luminal oder Diazepam?

Luminal wirkt sie leider Allergisch darauf wobei es eigentlich nur dieses Medikament als mittel gegen Epilepsie benutzt wird, Diazepam ist nur ein beruhigungsmiitel und behandelt die Katze nicht Direkt gegen Epilepsie dar sie als Medikament zu viele Nebenwirkungen beinhaltet.

darum die frage kennt jemand ein anderes mittel gegen Epilepsie?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit dem Medikament Diazepam gemacht?

Ich fliege morgen und habe davor furchtbare Angst. Mein Arzt hat mit das Beruhigungsmittel "Diazepan" verschrieben! Ich würde gern wissen, wer schon Erfahrungen mit dem Medikament gemacht hat und wie die Wirkungen sich äußern?!

...zur Frage

Kann man in einer Notsituation ein Privatrezept bei der Apotheke nachreichen?

Hallo, und zwar frage ich mich ob man bei der Apotheke in einer Notsituation ein Privatrezept nachrreichen kann (Diazepam Tropfen)??

Diese bekomm ich alle 3 Monate von meinem Hausarzt verschrieben. Diesen habe ich heute nicht erreicht und der Notdienst stellt mir kein Rezept aus.. Ohne Das Medikament, überstehe ich das Wochenende nicht.

Darf eine Apotheke das machen? Ich hab auch noch alte Rezepte Vorliegen..

...zur Frage

Nervosität, innere Unruhe?

Hallo Ihr! Ich bin in letzter Zeit Tag Täglich ziemlich Unruhig da in meinem Leben gerade viel aufregendes passiert wie sehr wichtige Prüfungen, Umzug, Neue Stadt, neues Zuhause usw.. bin teilweise mit allem derzeit echt überfordert und kurz vor den Tränen. (Nein ich möchte nicht zu einem Psychologen denn nach dieser aufregenden Zeit, vorallem nach der Prüfung gehts mir 100% wieder besser)

Ich wollte fragen ob ihr mir homöopathische Mittel (freiverkäufliche) empfehlen könnt die bei euch sehr gut wirken? Ich habe zum Beispiel von Bachblüten und Baldrian gehört. Nett wäre auch wenn ihr mir dazu schreibt wie oft man die nehmen darf

...zur Frage

hat jemand mit Erfahrungen mit Diazepam Entzug?

Ich war lebensgefährlich krank und von heut auf morgen musste ich Diazepam Tropfen einstellen. Was ich dann die Nächte erlebte war wie in einem Horrorfilm..Nur ist bei mir die Frage offen, lag es am Entzug, oder an der Krankheit. Vielleicht hat man mir aber auch ein Medikament gegeben, was dieser Horrortrip aus löste..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?