Juwel - Innenfilter

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich immer für einen Außenfilter entscheiden, um das Hantieren im Aquarium zu minimieren, diesen jedoch etwas überdimensionieren, damit hast Du eine viel längere Standzeit und die Bakterien können ungestört "Arbeiten". Für ein 250-300 Liter Becken würde ich einen mit ca. 500-600 Liter Durchlauf verwenden, wenn die Strömung zu stark ist, kann man sie auf der Druckseite drosseln. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HartmutT
01.11.2012, 12:01

Das habe ich mir auch schon gedacht. Nun habe ich den Tip von meinem Händler des Vertrauens (er ist selber Aquarianer mit Leib und Seele und nicht nur "Verkäufer") bekommen. Er lässt den eingebauten Innenfilter als rein biologischen Filter laufen und zusätzlich noch einen Außenfilter. Der innenfilter läuft schon seit über drei Jahren ohne Reinigung!!!!

0

Was möchtest Du wissen?