Wie nennt man es, wenn eine Firma bei den ich schulden habe, mir einfach nicht mitteilen will, wie viel ich offen habe?

2 Antworten

Es gibt da kein konkretes juristisches Fachwort.

Zunächst einmal ist das, was die aktuelle Übersicht beinhaltet, eine "Forderungsaufstellung".

Im Rahmen der Insolvenzordnung gibt es durchaus Vorschriften, dass so eine Aufstellung kostenlos zur Verfügung gestellt werden muss.

Außerhalb dessen könnte man sich auf die Mitwirkungspflicht berufen.

Dann nennt man das Schlamperei.

hmm ja schon aber dafür muss es doch auch ein Fachwort gehen, denn man benutzt wenn es z.b. vor Gericht geht.

0

Was möchtest Du wissen?