Jura: Wann ist Stellvertretung wichtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn da ein (oder sogar zwei) Hinweise drin sind, sollst du thematisieren, ob und inwieweit durch das Handeln der angeblichen Vertreter der Vertretene verpflichtet wird bzw deren Handeln oder Wissen zugerechnet werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für §278 und ggf. §832 des BGB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?