Welchen Abischnitt braucht man fürs Jura Studium?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt immer sehr auf die Uni an, ich kenne eine die nehmen auch Studenten mit 3,0 an (ohne wartesemester), ich würde dir allerdings empfehlen dir die Reputation der Unis vergleichend anzuschauen, dort kommen auch größere Unterschiede vor.

Ein Bsp zum NC (Jura):
"In den letzten Jahren lag der "NC" zum Studienbeginn Wintersemester bei ungefähr 1,7-1,9, zum Studienbeginn Sommersemester bei ungefähr 2,2. "NC" bedeutet in diesem Sinne die „schlechteste“ Abiturdurchschnittsnote, mit der man ohne Sonderpunkte (z. B. durch Wartesemester) und bei durchschnittsentsprechenden Noten in den drei Kernfächern noch zugelassen wurde. "
Quelle: Uni Heidelberg 

Schau einfach bei der Uni selbst, für die du dich interessierst, auf der Website.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hagekorn
15.01.2016, 18:13

Danke

1

was ich hier für Quatsch lese.. meine Freundin und viele weitere Kommilitonen hatten bei uns einen 3,x Schnitt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hagekorn
15.01.2016, 17:50

Danke👍

0

Sorry, aber diese Gegenfrage muss ich jetzt loswerden:

Du planst, zu studieren, und bist nicht in der Lage, so einfache Info's selbst zu recherchieren?
Wie willst du dann ein Studium bewältigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt auch Unis wo das Studium zulassungsfrei ist z.B in Jena.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch einfach auf der Website der Uni nach, an der du möglicherweise studieren willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja braucht man im Regelfall.

Wie gut der Schnitt genau sein muss ist jedes Semester und bei jeder Uni unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?