Jura studieren taghut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich selbst habe Rechtswissenschaften (2 Staatsexame + Promotion) und Islamwissenschaften (Master) studiert. Habe in der Vorschung gearbeitet (Islam. Recht (scharia)) und komme zu dem Eindruck:

Ich würde Dir stark davon abraten Jura zu studieren. Jura ist wie Islamwissenschaften KEIN bekenntnisfach. Religion spielt im deutschen Recht keine Rolle.

Überdenke Deine Enscheidung

LG aus Berlin

Studier Jura. Vielleicht lernst Du dann, warum hier Recht und Religion getrennt ist und die Sharia nicht dem Rechtsverständnis in Deutschland entspricht.

Wer so sehr in seine Religion eingebettet ist wie du, dem spreche ich eine objektive Handlungsweise in der Rechtssprechung ganz deutlich ab. Zumal du sogar bei einer normalen Fragestellung von 3 oder 4 Sätzen es noch nicht einmal schaffts, deine Religion aussen vor zu lassen.

Ich würde abraten

Bei allem Respekt, aber da solltest Du lieber in einem arabischen Land studieren. Wenn Du hier Jura studieren willst, musst Du Dich zum Grundhgesetz, den deutschen Gesetzen und der deutschen Rechtsordnung bekennen.

DienerinAllahs 10.10.2010, 11:03

ok das stimmt,da hast du recht

0

Du möchtest unsere Meinung hören?

Dann solltest Du deine Frage so formulieren, dass sie jeder versteht.

Wenn dir nicht an der Meinung der deutschsprachigen Bevölkerung gelegen ist, solltest Du dir ein dementsprechendes Forum suchen.

DienerinAllahs 10.10.2010, 10:59

die frage steht oben : ist jura studieren taghut?also sozusagen ein widerstand gegen gottes gesetze.

0
Bulbul 10.10.2010, 11:00

was hast du denn nicht verstanden? vlt kann ich es dir nochmal erklaeren

0
Wolpertinger 10.10.2010, 11:05
@Bulbul

Deine Ausführungen sind gespickt mit Ausdrücke die kein oder nur wenige nicht Muslime verstehen.

.

Und ja, wenn Du Jura studierst mußt Du dich zu den deutschen Gesetzen insbesondere zum Grundgesetz bekennen.

Religion hat da nichts bei zu suchen.

.

Und wieso brauchen wir muslimische Anwälte und Dienstleister?

Wieso wird hier immer unter Integration diskutiert, wenn Ihr euch nicht integrieren wollt?

.

Und was deine Berufswahl damit zu tun hat, ob Du ins Paradies kommst oder nicht, kann ich nicht nachvollziehen.

0
zindagi007 10.10.2010, 12:48
@ClubmanGT

Ich muss Wolpertinger recht geben, auch wenn ich auch eine Muslima bin. Denn in dieser Frage sind wirklich viele arabische Worte enthalten ... man hätte die deutsche übersetzung in Klammern dahinter setzen können. Ein Deutscher versteht diese Frage wirklich nicht zumal dort auch einige kommas gesetzt sind wo keine hingehören ...

0
Berlin1993 26.12.2010, 20:20

@Wolpertinger :

"Du möchtest unsere Meinung hören?

Dann solltest Du deine Frage so formulieren, dass sie jeder versteht.

Wenn dir nicht an der Meinung der deutschsprachigen Bevölkerung gelegen ist, solltest Du dir ein dementsprechendes Forum suchen."

Versuche doch bitte, Dich gewählter und nicht so angrifsbereit auszudrücken. Intergration kan nur gelingen, wenn wir den Migranten eine Chance geben. [ Ich habe es unten geschrieben : Bin selbst promovierter Jurist uns Islamwissenschaftler ]

0

Was möchtest Du wissen?