Jura studieren mit Realschulabschluss?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um Jura zu studieren musst du dein Abi haben und am besten ist ein Abi auf dem Gymnasium dafür. Du kannst nach der 10 Klasse auf ein Gymi wechseln wenn dein Durchschnitt mindestens 3,0 ist und du höchstens in einem aber besser in keinem Hauptfach eine 4 hast. Das kannst du bestimmt schaffen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thax1
09.07.2011, 14:43

Dankeschön fur diese hilfreiche Antwort :)

0

Übrigens brauchst du für ein Jurastudium nicht unbedingt einen bestimmten Durchschnitt bei deinem Abitur. Ich selbst studiere z.B. Jura in Bayreuth und da ist das Studium nicht zulassungsbeschränkt. Die zwei Jahre aufm Gym. schaffst du schon!!!! Soviel ich weiß gibt es an einer FH auch die Möglichkeit gewisse Studiengänge zu belegen, die viel mit Recht zu tun haben, wie z.B. Wirtschaftsrecht. Dafür bräuchtest dann "nur" Fachabi und vielleicht würde dir das ja auch schon langen. Allerdings kannst du damit nicht Staatsanwalt werden oder sonst in irgendeiner Weise Menschen vor Gericht vertreten. Also ich würd dir empfehlen dein Abi aufm Gym zu machen. Das ist immer super und wenn du dich gescheit dahinter kniest, dann ist das zu packen. Ein Jurasstudium ist nämlich auch sehr anstregend und lernaufwendig und da bereitet dich die Zeit aufm Gym. jetzt sicher vom Lernaufwand her schonmal gut drauf vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey heißt das dann im Klartext das ich mit einer Ausbildung Zur Fachkraft für lagerlogistik realschulabschluss und dem entsprechendem Alter die Chance habe ohne Abi an einer Uni Jura zu studieren??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also angenommen ich habe einen realschulabschluss Eine Ausbildung zur Fachkraft für lagerlogistik gemacht bin 22 Jahre alt dann könnte ich mit einer aufnahmeprüfung Jura an Einer Uni studieren. Dieser Beitrag betrifft die antwort von käsfuss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein Abi hast, kannst du mit Realschulabschluß, einer abgeschlossenen staatlich anerkannten Berufsausbildung Jura studieren. Du musst allerdings zu dem Zeitpunkt mindestens 22 Jahre alt sein und die Aufnahmeprüfung der Hochschule erfolgreich beenden. Die Prüfung dauert insgesamt 5 Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thax1
09.07.2011, 14:45

Dankeschön :)

0
Kommentar von Krlovic
15.08.2011, 19:26

Echt kannst du mir das mal genauer erklären hab oben schon ausersehen 3 Kommentare gemacht mach mit grade mit der Seite Vertraut

0

In jedem Bundesland kannst du direkt nach dem Realschulabschluss das Abi machen. Aber es gibt teilweise gewisse Notenschnitt - Hier in Baden Würrtemberg solltest du einen Durchschnitt in Mathe Deutsch Englisch von min. 2,6 haben. Ihr werdet in der 9ten Klasse das aber alles noch genau lernen. Aber ist Super das du dich jetzt schon informierst.

Und mach dir keine Sorgen wegen der 4 in Mathe. Ich hatte in der 8ten auch ne 4 in Mathe,und jetzt in der 10ten Klasse hab ich eine 2 in Mathe. Einfach nur gasgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thax1
09.07.2011, 14:45

Dankeschön, ja ich informiere mich gerne mal früher, weil die Lehrer nochnichts in diesem Bereich mit uns besprochen haben.

0

Der Weg geht nur über ein gutes Abi (z. T. numerus clausus) und ein Studium....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?