Jura studieren mit einem schlechten NC!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob die Zulassungsbeschränkungen aufgehoben werden, entscheidet die Uni je nach Situation. Oftmals wird eine Zulassungsbeschränkung eingeführt, die dann aber nicht zum Tragen kommt, weil sich weniger BewerberInnen bewerben als geplant. In diesem Fall würden dann alle BewerberInnen einen Studienplatz erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein hättest du folgende Möglichkeiten:

  1. Bewerben und hoffen: Oftmals werden Restplätze kurz vor und nach Vorlesungsbeginn noch verlost, so dass du auf diese Weise einen Studienplatz erhalten kannst.
  2. Warten: Du beschreibst ja, dass du jetzt Abi machst und dich erst zum WS 14/15 bewerben willst. Wenn du in der Zeit an keiner Hochschule in Deutschland eingeschrieben bist, dann sammelst du Wartesemester. Ein Teil der Studienplätze wird nach Wartesemester vergeben. Sollte die Wartezeit länger dauern, könntest du eine Ausbildung z. B. als RechtsanwaltsfachangestellteR machen.
  3. Woanders hingehen und versuchen zu wechseln. Es gibt nach wie vor Jurastudiengänge, die zulassungsfrei (z. B. Bayreuth) sind. Dort könntest du dich einschreiben und ggf. im höheren Fachsemester wechseln.
  4. Studienplatzklage: Du könntest dir einen Studienplatz erklagen. Du solltest dich aber auf jeden mit einem Fachanwalt für Hochschulrecht absprechen, der kann dir genaue Informationen über Chancen und Risiken geben.

Ich bezweifel, dass die beschränkungen wieder aufgehoben werden, gerade jetzt wegen den doppelten Abiturjahrgänge gibt es soviele Studienbewerbungen wie wahrscheinlich noch nie zuvor, ich habe mein Abi vor 3 Jahren mit einem schlechtne Schnitt gemacht und bis heute kein Studienplatz bekommen.

Erstmal die gute Nachricht. DU hast keinen NC.

Jura ist an einigen Unis immer noch zulassungsfrei, dort kann man auch mit nicht so gutem Abiturdurchschnitt studieren. Wie sich die Lage zum nächsten Semester hin entwickeln wird, kann niemand vorhersagen. Da kann man schon die ein oder andere Überraschung erleben.

http://www.nc-werte.info/studiengang/rechtswissenschaft/

Frage zu NC und Jurastudium (Abitur 2016)?

Hallo, Ich werde im folgenden Jahr mein Abitur mit einem Schnitt von etwa 2.0 bis 2.3 machen. Ich habe konkrete Berufsvorstellungen und habe ebenfalls die Wahl des Studienfachs konkretisiert und mich auf ein Jura-Studium/Rechtswissenschafts-Studium mit Staatsexamen festgelegt. Wie gehe Ich nach Vergabe des Abitur-Zeugnisses vor? Das Abitur-Zeugnis wird laut Internet spätestens bis Anfang Mai ausgeteilt, auf Internetauftritten von Universitäten wird aber häufig schon ein Datum um den 15. Mai als letzter Tag der Bewerbungsfrist genannt. Bedeutet dies, dass man sich umgehend bei Hochschulen bewerben sollte? Und außerdem stellt sich mir die Frage, ob, wie und bei wie vielen Universitäten ich mich bewerben sollte, da mein NC zumindest theoretisch (und realistisch bei leichter Verbesserung) auf 1.9 steigen kann, aber lange nicht den Anforderungen vieler Unis entspricht. Ich würde mich über Beratung freuen.

...zur Frage

Jura lieber in Augsburg oder in Mainz? Entscheidungshilfe?

Hallo, liebe Gemeinde! ich stehe nun vor der Wahl der Qual, nämlich wo ich denn nun Jura studieren soll. Ich habe mir vieeeele Fragen, Rankings, etc. angeschaut, leider sind die meisten Fragen aus dem letzten Jahrzehnt und Rankings oftmals doch sehr unglaubwürdig. Wenn wir nun mal das Buget außer acht lassen, und uns auf die Uni, sprich also die Profs, Studieninhalte und auf die Betreuung, konzentrieren, vielleicht auch die Statistika der Staatsexamen Quoten (Durchfallquote, Prädikatsexamen (möchte später gerne, falls es klappt, Richterin werden)) anschauen: Würdet ihr Augsburg oder Mainz empfehlen? Ich habe leider zu viele Gedanken im Kopf und kann mich nicht entscheiden :( Ich hoffe ihr könnt mir bei der Wahl behilflich sein. Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten auf meine Frage!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?