Jura in Deutsch vs in Rumänisch?

4 Antworten

Sie sollte auf jeden Fall auch gleichzeitig Deutsch lernen. Alleine schon wenn sie hier leben und arbeiten will. Ohne Deutsch geht dann fast gar nichts!

Es gibt aber in Deutschland genug Kanzleien, wo auch Anwälte gesucht bzw. arbeiten die der rumänischen Sprache mächtig sind und das Gesetz in Rumänien kennen. Viele Kanzleien haben auch PartnerKanzleien im Ausland. So auch dann in Rumänien.

Verwechselst du gerade Rumänien mit Brasilien, China oder Russland? 

0
@chongzi

Wie kommst Du auf diese Frage? Meine Frau ist selber Rumänin, daher weiß ich das es genug Anwälte gibt, die hier Rumänisch sprechen usw.

0

Was hat deine Frau in Rumänien und in Deutschland studiert? Und wie Beispiel, welche Möglichkeiten hat meine jetzt und nach dem 4 Jahren (das ist Bachelor in Deutsch, denke)?

0
@mikekaluga

Meine Frau hat überhaupt nicht studiert.

Nur sage ich ja, dass Deine Freundin, wenn Sie dann auch die deutsche Sprache kann, einen Job hier in Deutschland finden kann. Denn dadurch das  immer mehr Rumänen in Deutschland leben und nicht jeder perfekt Deutsch spricht, braucht man auch Rechtsanwälte, die die Sprache sprechen um dann helfen zu können.

Ob Deine Freundin dann aber hier noch einen Abschluss machen muss, keine Ahnung. Das sollte Sie an Ihrer Universität in Rumänien erfragen. Die sollten das wissen.

0

Sie könnte wahrscheinlich einen Master of Law in deutschem Recht machen aber als Anwalt o.ä. Kannst du damit hier nicht arbeiten.

Was will sie denn mit dem Studienabschluß anfangen? Wer in Deutschland Richter, Staatsanwalt, Rechtsanwalt oder Notar werden will, braucht beide juristischen Staatsexamen, muß also in Deutschland seine Ausbildung absolviert haben.

Was möchtest Du wissen?