Jura Examensvorbereitung: Kommerzielles Repitorium oder Uni-Rep?

3 Antworten

Ich fand das kommerzielle Rep von www.hemmer-repetitorium gut und habe das um einen Lernplan für Juristen von www.juralernplan.de ergänzt; da hier über echt lange Zeiträume gelernt werden muss, muss man sich hart disziplinieren und der Lernplan muss über Zeiträume von 1-2 Jahren gehen. DA ist es natürlich etwas schwieriger, den Überblick zu behalten.

Da man an der Ubni leider nicht das lernt was man für die Examina braucht, empfehle ich ein privates Repetitorium .... das an der Uni angebotenene würde ich zusätzlich machen und jede Chance nutzen Klausurenschreiben zu üben ....

Das hängt davon ab was für ein Typ du bist. Kannst du auch viel eigenstäding erarbeiten,lernen und üben dann reicht dir so wie mir das Uni-Rep völlig, zumal das nicht immer schlecht sein muss. Ansonsten würde ich es mal mit einem kommerziellen probieren (JI). Frag doch mal bei deinen Kommilitonen was die so machen.

Ist die FU Berlin oder die Universität Hamburg im Jura besser?

Ich habe von beiden Unis Zulassungsangebote erhalten. Für welche Uni soll ich entscheiden?

...zur Frage

Jura studieren in Bochum?

Hallo, ich möchte gerne Jura studieren, da aber die NC-Vorstellungen von den Universitäten Düsseldorf, Köln und Münster leider von meinem abweichen (1,9) und ich auch nicht weiter weg ziehen möchte, bleibt mir ansonsten noch Bochum. Es existieren leider nur sehr alte und negative Beiträge über diese Uni und mich würde interessieren wie es jetzt so aussieht. Das Umfeld ist mir relativ egal, da es mir um das Studium und die Professoren geht. Könnt Ihr mir nähere Informationen geben? Vielen Dank schonmal! :)

...zur Frage

Was wäre besser für mein Studium? Kleine oder große deutsche Stadt

Einmal hat mir eine Lehrerin gesagt , dass ich mir für mein Studium lieber eine kleinere Stadt aussuchen sollte , wie z.B Heidelberg (ich will jura studieren) . Laut ihr , ist es in kleineren Studenten-Städten leichter Menschen kennen zu lernen und es gibt auch engere Beziehungen mit den Uni Professoren. Stimmt das? Allerdings habe ich persönlich Angst dass eine kleine Stadt schnell zu einem langweilligen Ort werden kann. Demgegeüber bietet Münschen tausende von Unterhaltungsmöglichkeiten. Aber wie ist die Situation an der Uni? Ist es unpersönlich? (Übrigens berlin schließe ich aus , da es zu multikulturell und chaotisch , also nicht typisch deutsch für mich ist.) Also was ergibt wenn wir eine kleine Stadt wie Heidelberg mit einer großen wie Münschen vergleichen , was ein gutes Studium betrifft?

...zur Frage

Bücherempfehlungen für Jura?

Hallo,

ich bin 14 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse auf einem Gymnasium und will nach der Schule Jura studieren. Da ich mich jetzt schon dafür engagieren will, habe ich da die Frage an alle, die das Studium hinter sich haben und jetzt Volljuristen sind, welche Bücher ihr mir empfehlen könnt oder auch generell was ich jetzt schon tun kann um mich schonmal auf die Examen vorbereiten kann. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?