Jura - Führungszeugnis?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also grundliegend kann man trotz vorstrafen alles Machen. Manchmal gibt der Arbeitgeber wie z.b. Die Bundesregierung vor das Polizisten nicht vorbestraft sein dürfen. Da Anwalt oder generell Jurist allerdings eher zur Freien Wirtschaft gehört, sollte es klargehen zur sicherheit kannst du dich ja mal bei der Uni informieren

jurafragen 23.01.2013, 16:36

Da Anwalt oder generell Jurist allerdings eher zur Freien Wirtschaft gehört, sollte es klargehen

Du irrsst dich - in vielerlei Hinsicht - gewaltig.

0
Kaen008 23.01.2013, 16:44
@jurafragen

Oh stimmt ja alle Kanzleien gehörem ja dem staat und dürfen daher kein gewinn machen, es gibt daher auch keine Konkurenz, danke das du mich verbessert hast oh weiser Mann.

0
ToffeCaramel 23.01.2013, 17:57
@Kaen008

Du brauchst aber eine Zulassung von der Anwaltskammer und die bekommt man mit einer Vorstrafe nicht.

0
Kaen008 23.01.2013, 18:10
@ToffeCaramel

Daher: "zur sicherheit kannst du dich ja mal bei der Uni informieren"

Ich hab da schon alles miteingedacht, man muss nur mal lernen zu lesen.

0

Das Studium kannst du aufnahmen und dein Erziehungsregister dürfte bis um Ende deines Referendariats hin eh gelöscht sein.

Beim Studium ist es ncoh unwichtig

Was möchtest Du wissen?