Warum heizt die Junkers Therme dauerhaft?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast Du die sog. "Thermische Rückführung" angeschlossen?

MostWantedKing 09.11.2015, 17:58

Ich habe folgendes gemacht, dass TRQ 21 war angeschlossen an Klemme 1-2-4 und so habe ich es 1 zu 1 bei dem FR50 übernommen. Das war es was ich gemacht habe....

0
kreuzkampus 09.11.2015, 18:04
@MostWantedKing

Zu den Klemmen-Nummern kann ich nichts( mehr) sagen), weil es zu lange her ist, dass ich sowas gemacht habe. Ich weiß aber noch, dass es eine "Thermische Rückführung" gibt, die verhindert, dass überheizt wird. Da musst Du schonmal in der Bedienungsanleitung nachsehen und nicht das nachmachen ,was vorher war.

0
MostWantedKing 09.11.2015, 18:08
@kreuzkampus

Glaub mir, so schlau war ich schon, aber da steht nichts von drin, oder ich habe es überlesen, werde da gleich nochmal nachschauen, wo soll diese Thermischerückführung denn angeschlossen werden, schließlich sind im Thermostat alle klemmen belegt.

0
kreuzkampus 09.11.2015, 18:49
@MostWantedKing

Die thermische Rückführung ist der dritte Pol. Keine Ahnung, ob das Ding noch funktioniert, wenn man Minus und Rückführung verwechselt; aber das meinte ich. Mehr Möglichkeiten kann s eigentlich nicht geben; es sei denn, die Therme ist kaputt. Aber das kann man wohl ausschließen, wenn sie vorher funktioniert hat. Schau mal nach. Ich habe neulich auch mit Entsetzen festgestellt, dass ich Plus und Minus bei einem Lautsprecher verwechselt habe.....Passiert halt mal.

1
MostWantedKing 09.11.2015, 23:54
@kreuzkampus

Werde ich morgen mal kontrollieren, danke schonmal für die Infos. Ich gebe morgen mal eine Rückmeldung..

0
MostWantedKing 21.08.2016, 16:57
@MostWantedKing

Auch wenn ein wenig spät. Ich wollte nur nochmal mitteilen das die Platine der Therme, wo die Leitung vom dem Thermostat aus dem Wohnraum aufgelegt defekt war.

0

Was möchtest Du wissen?