jungs was ist besser blond oder braun?natürlich auch für mädchen..:)

11 Antworten

Also ich kann aus erfahrung sagen,dass es eigentlich egal ist.;DBin von natur aus dunkelblond,hatte dann dunkel braun,dann hellblond und jetzt Mahagoni rot. Bis jetzt merke ich keinen Unterschied,nur hab ich gemerkt,dass die Jungs meist eher auf Natürlichkeit stehen,ein schönes Gesicht,strahlende Augen. Und die Person muss einfach stimmen.

"blond ist für jungs, brünett ist für männer." totaler schwachsinn. wenn dir deine haarfarbe gefällt und du dich wohl in deiner haut fühlst, mögen dich die jungs auch, weil du das austrahlst.

Am ende kommt es immer auf die Person an... wenn der Junge auf den du stehst auf braun haarige steht du aber blond bist aber du trotzdem total nett bist, ist es dem jungen glaub ich egal welche haarfarbe du hast... und ganz ehrlich nur weil man den einen typ bevorzugt bedeutet das nicht das man den anderen nicht auch gut finden kann.

Also ich habe Mittel-Braunes Haar und unten (An den spitzen und noch ein bischen höher)hellbraun/Dunkelblond,und unten an meinen haaren sind kleine löckchen (Natur) und die jungs laufen mir immer hinterher,ich habe außerdem aus meiner klasse alle jungs und mädels gefragt welche haarfarbe am besten rüberkommt,also:30 schüler in unserer Klasse,davon sagen 20 "Brünetten" und 10 sagen "voll egal".Aber ist doch egal,so ein junge hat mal gesagt er steht auf brünetten und ist mit einer Blondine zsm,das bedeutet jede Frau/Mädchen hat eine chance :)

Geschmackssache

Was möchtest Du wissen?