Jungs: ist oder war er überfordert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Menschen über Ihre eigene Beine stolpern ist bekannt, Schüchternheit muss nicht unbedingt der Grund sein. Beklommenheit oder minderes Selbstbewusstsein sind oft Auslöser wo Menschen nichts sagen und sich später selbst beurteilen. Das macht eine Person nicht schlecht genau so wenig wie zum Hasser. Wenn Du dir deine Frage etwas genauer durch liest, hast du eigentlich bereits die Antwort. Oft sind Menschen überfordert und wissen es gar nicht, da kommt es auf die individuelle Situation an. Dann stellt sich die Frage auf dein Schreiben " wenn man jmd mag". Auch wenn es hart klingt, das Du jmd magst gibt Dir ja nicht das er/es Dich auch mag " Duftstoffe etc.." Es ist sicherlich nie falsch eine Person mehrfach anzusprechen. Jedoch bedenke sobald Du merkst das er/es nicht will, ziehe deine Bahnen und lass es.

Kann man jetzt schlecht beurteilen wenn man nicht dabei war. Aber falls er wirklich schüchtern sein sollte kannst du andere Wege suchen mit ihm zu kommunizieren statt in direkt anzusprechen. Vielleicht per SMS oder Messenger? Da ist die Schüchternheit in den meisten Fällen nicht mehr vorhanden. 

Vllt bist du einfach zu hübsch, sodass er sehr peinlich berührt ist wenn du mit ihm sprichst.

naja ich glaube wenn er dich wirklich nicht mögen würde, dann würde er es dir sagen weil es ihm egal wäre wenn du dann verletzt wärst oder so...

Wie alt seit ihr?  

Ich würde eher auf zu schüchtern tippen...  

Sprich ihn doch noch mal an...  Und schau was passiert...  

Das nennt man nervös...und da er nette Antworten gegeben hat, scheint er etwas für dich zu empfinden.

Oder er ist einfach "nett" und schüchtern, aber hasst dich nicht aus irgendeinem Grund. Meiner Meinung nach kann man auch nett zu jemanden sein, auch wenn man nichts für einen empfindet.

0

Was möchtest Du wissen?