Jungs Badehosen

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil sie denken lange, weite Boxershorts sind viel cooler. Doch diese sitzen nicht vernünftig und rutschen gerne mal runter. Daher ziehen die dann noch eine Unterhose unter, damit sie nicht total blank dastehen wenn die Badehose weg ist. Zudem sind die langen Badehosen einfach nicht so bequem und der Penis hat sehr viel Spielraum, was auch von Nachteil sein kann.

Das diese ganze Sache total unhygienisch ist und total überflüssig interessiert irgendwie keinen. Anstatt sich einfach eine ganz normale enge Badehose anzuziehen die vernünftig sitzt und nicht rutscht, irgendsoein schlabberding zu nehmen ist total überflüssig.

Es gibt keinen vernünftigen Grund eine Unterhose unter der Badehose zu tragen. Das ganze ist doch eher eklig. Beim schwimmen ist es doch am bequemsten nur eine normale eng anliegende Hose zu tragen. Die weiten Badeshorts sind doch längst nicht so bequem wie die anliegenden Badehosen und sehen teilweise sogar lächerlich aus.

Ich denke weil es im Schwimmunterricht angefangen hat da dort noch alle kindisch sind und gern mal die Hose runterziehen... Das bleibt dann so und ich glaube die meisten Jungs finden auch dass es besser aussieht

Was möchtest Du wissen?