Junghund aus dem Ausland, Tierschutzverein als Vermittlung, Spenden Verpflichtung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das die Vermittlung eines Hundes aus dem Ausland nach Deutschland mit diversen Kosten verbunden ist steht außer Frage. Doch dann sind diese anfallenden Kosten letztendlich aus Aufwandsentschädigung zu sehen und wenn diese der Person die Interesse an einem dieser Hunde hat in Rechnung gestellt werden ist das legitim. Was hier jedoch beschrieben wird, diese anfallenden Kosten durch die Gabe einer Spende einfordern zu wollen hat natürlich auch den Grund das sich die Tierschutzvereinigung steuerliche Vorteile sichern will. Spenden sind steuerlich anders zu bewerten als geschäftliche Einnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palmarama
18.03.2012, 09:19

Ich hätte noch mehrere Fragen, kann man die auch hier in ein privatem Postfach senden, also direkt? habe mich vorhin hier angemeldet.

0

Ein Hund oder auch Hündchen kostet eben Geld. Der Hund kann nichts dafür, das er bei Menschen landet, die im Notfall nicht mal das Geld für einen Tierarzt haben. Unter diesen Umständen solltest du es lieber lassen. Ausserdem bin ich dagegen, das haufenweise Hunde nach Deutschland geschleppt werden und die meisten nach Wochen in unseren Tierheimen landen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palmarama
18.03.2012, 07:08

vielleicht habe ich mich unverständlich ausgedrückt, ich habe alles Bedacht und auch das Geld zur Seite, falls mal etwas passiert. auch ich denke warum ein Tier aus dem Ausland und nicht von hier, deswegen mein letzter Satz das ich diese Kommis nicht brauche , ich verstehe das Für und Gegen,

0

Auch deutsche Tierheime verlangen eine "Abgabegebühr" als Aufwandsentschädigung. Da du mit dem Geld so "knapp" bist vermute ich mal, dass du noch nicht arbeitest. Es ist auch ganz richtig dass die von der Tierschutzorganisation schauen ob du in der Lage bist den Hund zu haben, denn es wäre nicht der erste Hund der dann wieder in einem Tierheim landet weil es "Schwierigkeiten" gegeben hat. Es ist doch besser, dass eine Vorkontrolle stattfindet und dann alles ok. ist. Alles Gute Ilsemarie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißst Du nicht wie solche Vereine funktionieren? Es kommt nicht auf die Höhe Deiner "Spende" an,- eh wurde sie nicht zwingend erfordernd,- aber es auch wirklich so, dass sie erhebliche Kosten haben, die Tiere aus ihrem Elend (oftmals aus Spanien) zu befreien...Du mußt eher Dein Gewissen als uns die Frage stellen, was Dir Dein "Liebling" wert ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palmarama
18.03.2012, 07:35

Nein ich wußte nicht wie so ein Verein funktioniert,aber jetzt weiß ich es.

0

Du solltest Dir lieber darüber Gedanken machen, was mit dem gespendeten Geld passiert!

Geht es nur für den "Import" drauf, dann sind das in meinen Augen einfach nur Tierhändler! Geht es aber in einen Topf, aus dem Kastrationen vor Ort ( auch von nicht vermittelbaren Tieren) und Aufklärungsarbeit bezahlt werden, dann würde ich an Deiner Stelle auch Spenden - 150 EUR sind doch nichts!!!

Aber von einem "Tierschutzverein", der eigentich nur Hunde importiert würde ICH persönich die Finger lassen - arme Hunde haben wir in Dtl. weiß Gott genug und sowas würde ich nur unterstützen, wenn sich dadurch auch die Situation VOR ORT verbessert!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palmarama
18.03.2012, 07:50

Danke, das sind mal Antworten die ich brauche, Leider sind 150 EUR, bei mir nicht drin, habe 200 zurückliegen für "Notfälle" Tierarzt usw. kann nur ein zuhause bieten, der Hund ist so gut wie nie alleine, weil ich Berufsunfähig bin, ER BEKOMMT ALLES nur kann ich mir die sogenannten Spenden nicht leisten, dann ist es wohl besser so, ich lass die Finger davon, bis jemand ihn holt dem 150,- nichts sind

0

www.db-tierhilfe.de

sieh dir diese Seiten an und dann überleg mal, was die Menschen dort leisten. Unabhängig davon, ob Tiere nach Deutschland geholt werden sollen oder auch nicht. Ein Hund aus dem Tierheim kostet ebenfalls Geld (nach Größe, kastriert, gechipt, geimpft usw.) Deinen Zeile entnehme ich, dass Dein Budget nicht ausreichend bemessen ist. Tierarzt wird immer benötigt, impfen, Wurmkur und routine Untersuchung usw. Versicherung und Steuer werden auch fällig. Der Hund scheint Dir nicht viel wert zu sein, denn dann würdest Du völlig anders reagieren. Ist auch richtig, dass erst überprüft wird, ob Du in der Lage bist, einen Hund zu halten. bei uns im TA wird eine Selbstauskunft verlangt und zu Recht! Spende von 150 euro halte ich auch für zu wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palmarama
18.03.2012, 07:22

Wenn mir der Hund das nicht wert ist, warum frage ich dann nach? ich kann kein Geld zaubern, habe einen Betrag dafür, und wenn es nicht reicht, dann geht es nicht, und ich möchte dem Tier das alles bieten was es braucht, Deshalb auch die Frage nach den Spenden, ich kann dem Hund ein schönes Zuhause bieten, alles was er braucht, wenn er krank ist kann ich sofort zum Tierarzt, Das ist mein Teil des Tierschutzes das er da rauskommt, ich finde die Überprüfung genau richtig, auch wurde mir gesagt sie sagen mir ob das passen wird oder nicht, Tue ich dem Tierschutz einen Gefallen, wenn ich nicht Spenden kann? bitte, ich frage und erkundige mich, weil ich nicht viel darüber weiß. sorry

0

also wenn die mir so aggressiv eine Spende aufzwingen wollten,würde ich mir wo anders ein Tier holen und denen das auch sagen! Frechheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taigafee
18.03.2012, 11:26

du bist ja witzig. die tierschützer arbeiten schon umsonst. sollen sie auch noch tierarztkosten und überfahrt aus ihrer tasche bezahlen?

0

...was ist im leben schon kostenlos...

eine spende wird erwartet.

und in der tat steckt dort privates geld und verdammt viel freizeit drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HDMayo
18.03.2012, 06:34

das stimmt aber eine Spende sollte freiwillig bleiben!

0

Dann frage doch mal direkt dort an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Palmarama
18.03.2012, 07:08

ja das habe ich ja, und da kamen ja nur diese Aussagen

0

Was möchtest Du wissen?