Junggesellinnenabschied - Probleme

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich würde ihr jetzt nicht direkt sagen: hab mitbekommen was du geplant hast, finde ich übrigens blöd."  ;-)  ihr trefft euch doch sicher ab und an mal?  dann frage sie doch mal, also so nach dem motto: habt ihr eigtl. schon meinen jga geplant? ich würde ja gerne/könnte mir gut vorstellen/fand schon immer toll, dass..."  also eher beiläufig erwähnen und halt sagen, was du gerne machen würdest bzw. blöd fändest (vllt auch vergleich zu einem anderen jga ziehen).

man kann in einem gespräch einfach erwähnen wie man sich sowas erträumt und das man ziemlich enttäuscht währe, wenn man einfach durch die heimatkneipen ziehen würde weil man das eigentlich jedes wochenende machen könnte.

Sags ihr "durch die Blume"... Wenn ihr über die Hochzeit Quatsch kannst du ja so allgemein aufs Thema JGA kommen und sagen: ich fänds ja doof wennan sowas hier irgendwie macht, weil dann so viele dabei sind, die man an so einem Abend nicht sehen will. Und dann einen Wink mit dem Zaunpfahl: ich fänds ja cool wenn...

Kenne dein Problem. Hoffe das sich bei meinem JGA was getan hat.

Aber sprich sie wirklich mal drauf an. Sag du hast von nem ähnlichen JGA gehört und das fandest du ganz ganz schrecklich.

ich würde ihnen sagen: " ihr könnt alles machen, nur nicht...." vielleicht verstehen sie das? Oder sogar noch deutlicher: "ich möchte nicht...."

Ich habe es schon mal erwähnt... normalerweise weiß sie das. Darum bin ich ja auch so enttäuscht. Ich versuchs heute Abend nochmal so leicht anzuschneiden. Vielen Dank für die schnellen Antworten :-) 

Wenn du etwas anderes willst, dann solltest du das deiner Trauzeugin auch sagen. Du musst ja nicht direkt sagen das du alles weist, aber so nach dem Motto: Mädelsabend in der Stadt XY wäre richtig cool und ein toller Abschluss des Jungesellinnen - Lebens!

Erkläre es ihr freundlich ! Es ist doch Deine ureigenste Angelegenheit!

Ich denke oft und gern daran , wie wir fünf Mädels  die Altstadt in Düsseldorf aus den Angeln gehoben haben....

Wenn sie beleidigt ist , dann ist noch Zeit , dich nach einer neuen Trauzeugin umzuschaun!

Wenn sie Deine Trauzeugin ist, ist sie sicher auch eine (sehr) gute Freudin, oder? Dann wird sie es verstehen, wenn Du ihr verrätst dass Du von ihrem Plan weißt und lieber etwas Anderes machen würdest, glaube ich.

Was möchtest Du wissen?