Junggesellenabschied: Geldeinnahmen

3 Antworten

Hallo, wir Mädels haben vor 2 Monaten den JGA meiner Freunding gefeiert den ich geplant hatte. Wir (bzw die Braut) haben durch Verkäufe 80 Euro eingenommen. Davon sind wir dann erstmal schön Cocktails trinken gegangen und was dann noch übrig war (ca 25 Euro) hat die Braut bekommen um mit dem Taxi heimzufahren ^^

mal im ernst... ich habe das damals auch machen müssen. wenn ihr den junggesellenabschied noch vor euch habt, dann lasst die lästige verkauferei sein und genießt den abend zusammen! es wird für den jenigen der verkaufen muss sooo lästig! Am schlimmsten ist es, wenn man den Abschied an einem Ort macht, wo mehrere JGS stattfinden. Da wirste dann auch noch blöd angemacht, weil du schon der 10. bist der die leute anlabert, weil was nutzloses verkauft werden soll... ganz im ernst... lasst die verkauferei einfach weg!!

Also beim JGA meiner Freundin musste sie auch diversem Kram verkaufen und das war wirklich total lustig! Besonders weil viele nur schnäpse gekauft haben unter der Bedingung das die Braut auch einen Trinkt ^^ Der Braut hats auch super gefallen! war wirklich sehr witzig. Und hat 80€ eingebracht!

0

Was möchtest Du wissen?