Jungfrau mi 21 (weiblich)..was sagen die männer?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde wahrscheinlich sagen "Ich bin Löwe!"

Aber Ernst beiseite. Wenn Du bisher noch nicht "den Richtigen" getroffen hast und es sich daher mit dem ersten Sex noch nicht ergeben hat, dann wäre das für mich überhaupt kein Problem.

Seltsam fände ich nur, wenn Du Dich (z.B. aus religiösen oder moralischen Gründen) "aufsparst" und eine Hochzeitszeremonie zur Voraussetzung für den ersten Sex machen würdest. Ein Trauschein hat nämlich weder auf die Qualität des Sex noch auf die Intensität oder Dauer einer Beziehung Einfluss.

Daher gibt es auch nichts, was Du schnellstmöglich "hinter Dich bringen" solltest oder einen Grund wofür Du Dich schämen solltest. Wer mit "Es war halt noch nicht der Richtige dabei" nicht klar kommt, den solltest Du links liegen lassen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Weder gut noch schlecht.
Du hast deine Meinung, stehst dazu, also ist das doch in Ordnung.
Ich hätte nichts dagegen so ein Mädchen zu daten und würde es nicht schlimm finden. Aber auch, wenn sie schon mit 21 Erfahrung hätte.

Mach, was du für richtig hältst und stehe dazu. Mehr kann man dir dazu nicht sagen.

Du genießt bei mir großen Respekt :) Nein Männer finden es allgemein sogar gut wenn sie wissen das sie die ersten sidn aber andere stehen mehr auf Erfahrung aber mach dir keine Sorgen ich weiß die Unschuld verliert man nur einmal und du wirst merken wenn es so weit ist

kann sehr positiv oder auch sehr negativ sein ...vor allem wenn du dann merkst dass er im Bett ganz anders tickt wie du und das kann viel Probleme machen, daran kann sogar ne Beziehung kaput gehn. Viell hast du grosse Erwartungen an Sex und er will dann nur schnellen 0815 oder hat wenig Lust darauf. Ein bischen Erfahrung könnt schon was wert sein.

Wäre nichts für mich, aber jedem das Seine.

Eine Bekannte von mir ist mit 32 noch Jungfrau,
obwohl sie nicht "müsste" (hübsch, fröhlich,
umgänglich - aber eben Katholikin). Die hat aber
ein Problem: Sie hatte mal eine "schwache
Phase", wo sie doch gerne mal gef...t hätte.
Dabei hat sich herausgestellt, dass kein Mann
ihr "erster" sein wollte, die waren natürlich in
ihrem Alter. Und mindestens einem hat sie
schon sehr zugesetzt, der musste sich bestimmt
sehr beherrschen ;-)... du verstehst.

Hallo,
also meiner Erfahrung nach kommt das bei den meisten Männern ganz gut an, da sie es bewundern wenn jemand sich aufhebt.
Liebe Grüße
Anna Lena

Das stimmt ^^

0

Eigentlich eine gute Sache. Allerdings wundere ich mich ein bisschen, warum dann bisher noch niemanden Deinen Ansprüchen genügen konnte. Sind die Männer alle so furchtbar?

Vielleicht will sie vorher heiraten, da gibt es mit Anfang 20
wohl noch nicht so viele Kandidaten.

0

Das ist Deine private Sache.

Kein Problem das zu akzeptieren. 

Respekt. Darauf kannst du stolz sein. Heutzutage hatten viele Mädels schon mit 12,13... ihr erstes Mal. Schrecklich. Und du bist sogar mit 23 noch "unberührt". Toll. Sei stolz auf dich! Weiter so! :))

Ps: Auf so etwas kann man nur stolz sein, peinlich ist das ganz und gar nicht!

Gruß ^^

Ich werde wohl nie verstehen, weshalb man darauf stolz sein sollte.

0

Man kann ich alles verstehen

0

So ist es :))

0

Also wenn du für dich warten willst ist es okay aber tue die selbst ein gefallen probiere schön aus und nicht erst Heirat und dann Sex das geht in die Hose was ist wenn er eine Niete ist im Bett. Also genieße dein Leben .

Ein Mann fühlt sich gut wenn er weiß das er der erste ist und nicht schon zig Männer vor ihm in dir drinn waren.

Was möchtest Du wissen?