jungfrau bis zur ehe bzw. nur mit einem mann schlafen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also die meisten männer würde es Stören, glaub ich. Mich würds stören, zumal ich auch der auffassung bin dass es durchaus gesund ist und zur sexuellen entwicklung gehört ab nem gewissen alter sex zu haben. Also ich als Mann könnte evt. auf Sex verzichten wenn es sozusagen ersatz gäbe (z.B. Oralsex, gefummel, Hanjobs usw.) da mir sex in ner Beziehung wichtig ist, nicht nur wegen des Sexse selber sonder auch aufgrund der verbundeheit die man währenddessen spürt und es einfach schön ist. GRUNDSÄTZLICH gilt aber, du bist Herr über deinen Körper und es ist NICHTS verwerfliches daran wenn du dich dafür etscheidest. Evt. ist es sogar vorteilhaft, könnte ja sein dass du einen Paartner findest der es genau so handhapt oder einen Paartner den es erregt dass er dein erster sein darf zu gegbenen zeitpunkt. Weiter im kontext. Was die anderen denken sollte dir in der hunsicht egal sein, denn du bist du und nicht die meinung der anderen über so ein thema entscheidet was richtig für dich ist. Solang du das für richtig hälst ist es gut so und du solltest dich da nicht beeinflussen lassen. Und schon garnich von einem Jungen dazu überreden lassen. Ich hab meine freundin auch ein wenig gedrängt und weil sie Angst hatte dass ich das interessa an Ihr verliere hat sie sich dazu gezwungen was uns dann zum anfang unserer festen beziehung Probleme bereitet hat da ihr immer wieder die unangehnehmen gefühle hoch gekommen sind (inzwischen natürlich das problem behoben). FAZIT: TU WAS DU FÜR RICHTIG HÄLST UND STEH DAZU.

Ich kann natürlich nicht für alle Männer sprechen, aber ich würde mich viel wohler dabei fühlen, eine Beziehung zu einer Frau einzugehen, die bereits Erfahrung mit ihrer eigenen Sexualität hat. Das nimmt eine Menge unrealistische Erwartungshaltung von der Sexualität. Man macht sie dadurch, dass man sie für "den einen" aufspart zu so etwas unnatürlich besonderem und wertvollen, dass sie der Vorstellung von ihr selbst nicht gerecht werden kann. Außerdem kann man so viel schneller feststellen, ob man überhaupt zueinander passt und man geht nicht blind in eine Beziehung, die zum Scheitern verurteilt ist, nur weil man unerfahren ist.

Das ist überhaupt nicht verkehrt. Ich finde es sogar ganz und gar richtig. Das ist erstens ein Zeichen an die Männerwelt, dass du nicht für den schnellen Spaß zu haben bist. Es ist zweitens ein Zeichen, dass du so viel Selbstbewußtstein und Stolz hast, dass du nicht einfach austauschbar bist. Und drittens ist es ein Zeichen, dass es dir ernst ist.

Denn genau so denken Männer. Sicher wird es nicht wenige geben, die mit dieser Einstellung nicht zurecht kommen. Sie werden dich mit vielen Liebesbezeigungen "überzeugen" wollen. Aber dass du nicht so schnell und unverbindlich zu haben bist, das wird dich interessant machen.

Es ist dein Leben und es ist ergo deine ganz legitime Entscheidung wie Du dieses Thema handhaben möchtest und es ist auch nicht nötig dabei nach rechts oder links zu schauen ob irgendjemand möglicherweise darüber seine Nase rümpft. Der so oft zitierte Einwand mit den in Folge davon fehlenden Erfahrungen ist zwar nicht von der Hand zu weisen doch es soll ja nicht bedeuten, das es darauf ankommt in Sachen Sex quasi ein Zertifikat vorweisen zu müssen. Die fehlende Erfahrung kommt dann schon noch mit der ehelichen Praxis sozusagen.

Wenn du es deinetwegen und nicht wegen einer Religion machst, ist das schon okay. Ist ja letztlich deine Entscheidung. Was andere denken ist dabei ja egal.

Hast du einen Freund den du heiraten willst?

Ne momentan nicht

0
@nolove1

Dann würde ich mal sagen dass du dir noch keine großen Gedanken darum machen musst weil du ja mit deiner Haltung keinen stören kannst. Und wenn du Lust auf Sex hast dann tus wenn nicht dann lass es. Und wenn dir der Mann dazu fehlt hast du eh keine wahl.

1

Ich weiß nicht wie alle männer darüber denken aber ich finde das echt vernünftig und mag solche mädchen lieber lieber nicht nur

Lieber lieber njcht nur? Also magst du so frauen oder nicht?

0

das ist jedem selbst überlassen .... doch sind deine gedanken naiv und realitätsfern. sex ist eine bedeutende größe im leben der menschen und in der ehe. wenn ist im bett nicht klappt ist der streit schon vorprogramiert.

deswegen sollte man auch das vor einer ehe gründlich prüfen

Gründlich?

0
@nolove1

unglaublich ??? was ist daran unglaublich wenn man seine sexualität und seine neigungen erforschen soll???

hinterher hast du spezielle bedürfnisse die dir dein partner nicht erfüllen kann und du hängst da wie ein schlick wasser in der kurve

2
@KeativPixie

Meine Meinung nach werden die Menschen einfach durch dieses krasse, sexuelle total versaut und halten nach nichts anderem mehr Ausschau. Selbst während der Ehe nach anderen Sexpartnern. Alles und überall dreht es sich um Sex!

1
@nolove1

du hast eine ziemlich verklärte weltanschauung. sex ist ein existenzieller teil des lebens, aber dein von rtl gesaltetes weltbild kann ich nicht bestätigen. zumindest ich finde sher viel anderes interessantes im leben, weiss nicht wie es beid en anderen aussieht

1
@nolove1

Ich habe fast den Eindruck, dass sich bei dir viel mehr um Sex dreht, als bei Menschen, die eine gelassenere Einstellung dazu haben...

1
@KeativPixie

Von rtl? Achso. Nein spreche zb aus der erfahrung meiner eltern. Oder aus der meine tante. Frauen wurden hintergangen und betrogen. Und in der schule/uni das selbe. Einem wird auf den ar***gegafft und sex hier sex da

0
@nolove1

Naja... In meinem Umfeld dreht sich jedealls nicht alles um Sex...

1
@nolove1

du solltest es ernsthalft in betracht ziehen einen therapueten aufzusuchen. sonnst verpasst du etwas wichtiges und schönes im leben

1
@nolove1

weil bei dir was gewaltig schief läuft.

vermute auch das sich deine abneigungung/hass gegen männer richtet. typisches emma, rtl, bild opfer

1
@nolove1

wer hat gesagt das du hass wegen deines vaters schiebst??? das lässt tief blicken. schönen abend noch

1

ich bin ein mann und denke, das ist deine, nur deine sache.

Was möchtest Du wissen?