Jungfräulichkeit und Religion

... komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Eine Lösung mit einer Kunstblutkapsel zu erzielen, ist keine gute Idee. Es ist fraglich, ob das überhaupt funktioniert. Es besteht die Gefahr, dass der Schwindel auffliegt. Dann könnte man dir hinterhältigen Betrug vorwerfen, was sicherlich sehr negative Folgen haben könnte.

Du hast als freier Mensch ( und jeder Mensch ist frei, gleichgültig, welcher Religion er angehört) von Geburt an das Recht auf Selbstbestimmung und freie Entfaltung deiner Persönlichkeit, die Entscheidungsfreiheit schließt das natürlich mit ein. Somit brauchst du dich nicht zu schämen oder dich schuldig zu fühlen, dass du deine Jungfräulichkeit verloren hast. Für mich bist du übrigens absolut schuldfrei. Ich kenne zwar nicht deine Familiensituation, deine Eingebundenheit in die Religion oder deinen zukünftigen Ehemann, aber wenn es für dich ungefährlich ist, dann sei ehrlich und berede es mit den Menschen, die es notwendigerweise erfahren müssen und dafür Verständnis haben. Denke aber immer an die möglichen Folgen, die dein Handeln nach sich ziehen kann.

Eine weitere Möglichkeit wäre, einfach darüber zu schweigen und hoffen, dass alles gut ausgeht.

Die letzte Möglichkeit ist, dass, wennn man dich beschuldigt keine Jungfrau mehr gewesen zu sein, du einfach alles abstreitest und behauptest, noch Jungfrau gewesen zu sein, denn schließlich ist Jungfräulichkeit schwer zu beweisen, aber auch schwer zu widerlegen.

Ich hoffe das hilft dir, bedenke aber alles, was du tust ganz genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
26.01.2013, 00:09

Es ist ziemlich kompliziert. Ich hab das Glück, dass meine Famielie nicht so streng ist wie die Familien meiner Freunde. Wenn ich deren Brüder hätte, wäre ich schon längst tot. Mit meinem Freund könnte ich das evtl. besprechen, nur hab ich riesen angst, dass dann schluss ist. Meinen Eltern werde ich das niemals sagen können, ohne dann verurteilt zu werden. Es würde 100% Negatives folgen. Habe übrigens 2 ältere Brüder. Da kann es nur schief gehen.

Vielen Dank

0

Warum musst du es wieder herstellen? Wenn deine Eltern sonst gewaltätig werden etc. dann hol dir Hilfe. Es gibt genug Stellen wie den Weißen Ring etc. mal davon abgesehen das meines Wissens von Berichten oft eh diese Häutchen sogar schon ohne GV gerissen sind. Es kann sein das dein Häutchen sogar schon vor dem ersten Mal nicht mehr in Ordnung war.

Wenn es um den Freund geht, jemanden der einen wegen einen Stück Haut liebt oder nicht liebt...das kann man nun keine echte Liebe nennen.

Du machst niemanden deswegen eine Schande und wenn strenge muslimische Männer dich wegen sowas nicht wollen, es gibt genug muslimische Mitbürger die eine offenere Einstellung haben oder auch deutsche Männer die sowas garantier nicht erwarten.

Wenn deine Eltern so engstirnig sind, schleppen sie die Abschottung in die nächste Generation. Religöse Werte in allen ehren, aber wenn du laut Familie einen Türken/Muslimen mit solchen Werten heiraten musst, frag ich mich wo die Integration in deiner Familie ins stocken gekommen ist. Man sollte die Person heiraten die man liebt egal welche Religion, welche Nationalität, welches Aussehen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
26.01.2013, 13:52

Da bin ich ganz deiner Meinung. Ich wollte auch meinen ersten Freund heiraten, mit dem ich mein erstes Mal hatte. Nur war er kein Moslem und sowohl seine - als auch meine haben es nicht akzeptiert, dass wir zusammen waren.

Danke dir

0

Wie kann man die Jungfräulichkeit vortäuschen?

Wende dich an eine Frauenärztin, die auch islamische Patientinnen hat - die sollte darüber Bescheid wissen.

In Algerien gabs mal ne Umfrage, nach der ca. 40% aller Frauen dort sich vor der Eheschließung reflorieren ("wieder zur Jungfrau machen") lassen, weiß nicht mehr, ob das der landesweite Durchschnitt war oder der Wert für Großstädte (in ländlichen Gegenden waren es, wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, 25%). Hab ich vor gefühlt 10 Jahren im Radio gehört, da wurde auch gesagt, dass es in keinem anderen islamischen Land zu so einer Umfrage kam (wohl aus Angst, dass die Antworten ähnlich ausfallen).

Übrigens habe ich bei meinem ersten Mal nicht geblutet.

Könnte sein, dass das Hymen schon vorher beschädigt war (nicht beim Sex, sondern irgendwie anders). Selten kommt es auch vor, dass das Hymen so flexibel ist, dass es auch beim Sex nicht reißt. Aber so was fragst du am besten deine Frauenärztin, die kann nachschauen und dir sagen, was los ist.

Ärzte sind zum "Arztgeheimnis" verpflichtet, also dürfen sie gegen deinen Willen nichts deinem Eltern oder sonstigen Verwandten erzählen. D.h. wenn eine Frauenärztin sich an die Vorschriften hält (das ist die Regel), brauchst du keine Angst zu haben, dass deine Verwandtschaft bzw. ein Bräutigam davon erfährt, dass du keine Jungfrau mehr bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, erstmal.

Ich bin auch Moslem. Ich finde es irgendwie schon schade, dass du es nicht ausgehalten hast bis zur Ehe.

Aber jeder wie er mag wenn du dich dabei gut fühlst. Ich finde du solltest gar nichts vortäuschen oder so. Wenn dich dein zukünftiger Partner liebt dann auch so. Und da solltest du nicht lügen und ihm auch gestehen, dass du schon Sex hattest.

Sollte natürlich unter euch bleiben. Einfach um dummes geläster zu vermeiden.

Liebe Grüße und viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
25.01.2013, 23:20

Mal schauen, was sich da machen lässt. Vielleicht trau ich es mir ja zu, es ihm zu gestehen.

Danke dir.

0

Ist das in deiner Familie wirklich so schlimm dass man danach noch das Bettlaken raushängt? Oi, du arme. Ich habe bei meinem ersten mal auch nicht geblutet - ist bei vielen so - aber wenn du es musst... Nunja Kunstblut wäre sicherlich das einfachste. Musst du nur unbemerkt unter dir verteilt bekommen. Ich habe auch davon gehört dass man sich revirginisieren lassen kann. Sprich da wird das Junfernhäutchen wieder zusammengenäht. Wenn dir das nciht zuviel ist ist das wohl die sicherste Variante...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
25.01.2013, 23:23

Das Bettlaken sehen dann nur seine und meine Eltern. Mein Ex meine auch, dass es die sicherste Variente ist. Er würde mir das ganze sogar bezahlen, aber das lass ich doch lieber sein.

Danke dir

0

Es kann sein, das du vom Hymen her tatsächlich noch Jungfrau bist, es wird nicht immer verletzt. Feststellen kanns nur ein Arzt und man kann es sogar kostspielig mit einem Eingriff "reparieren", ich würd mich aber moralisch fragen, ob es okay wäre so etwas "Vorzutäuschen". Schliesslich weiß es euer Allah ohnehin schon, die Sünde ist begangen und du machst es nichtg besser in dem du gleich mehrere hinten an fügst. Such dir lieber einen verständnisvollen Mann und geniess deine Jugend, sei ehrlich und seh nicht alles als "MUSS", vieles sehen viele Muslime eh nach Fall und Sonnenstand anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Kapseln gibt es. Es gibt aber auch Ärzte, die die Jungfräulichkeit rein körperlich wieder herstellen. Gerade in den islamischen Ländern haben die ziemlich großen Zulauf. Allerdings bezweifle ich, dass das die Krankenkasse zahlt. Sprich mit deinem Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
26.01.2013, 00:11

das werde ich machen

Danke dir

0

Naja, also ich würde bestimmt nicht mit einem Mann den Rest meines Lebens verbringen wollen, dessen Liebe von etwas so Unwichtigem wie der Jungfräulichkeit abhängt.

Wie entspannt das deine Eltern sehen, kann ich aber nicht einschätzen. Tricks haben dir die anderen ja schon genügend nun gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist das eigentlich in eurer Religion? Dürft ihr euren Mann selber aussuchen? Du könntest dann ja mit dein Mann darüber reden und dann kann er dir ja dabei helfen, dann wird es ja auch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
25.01.2013, 23:17

Es ist bei jedem unterschiedlich. Also ich darf mir meinen Mann auf jeden Fall selber aussuchen. Gott sei dank auch.. Habe seit halbes Jahr einen neuen Freund und er denkt, dass ich noch Jungfrau bin. Wenn er weiß, dass es nicht so ist - macht er sofort schluss.

0

Wenns dich beruhigt: Es gibt überhaupt keine "Jungfräulichkeit". Ein intaktes oder gerissenes Jungfernhäutchen sagt nichts darüber aus, ob frau schon Sex hatte oder nicht. Es kann genausogut beim Sport oder anderer körperlicher Belastung reißen oder auch einfach beim Sex intakt bleiben. Es kann dir also niemand nachweisen, ob du schon Sex hattest oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
26.01.2013, 13:45

Das stimmt auch nun wieder.

Danke

1

Es gibt einen kleineren operativen Eingriff, bei dem das Hymen (bildlich gesprochen) zugenäht wird. Dabei wir immer vorhandene Öffnung (durch die die Regelblutung abfließt) auf ein unnatürlich kleine Maß zusammengenäht wird, dadurch wirst du auf jeden Fall bluten.

Erkundige dich bei deinem Hausarzt, der kann dir weiterhelfen.

(min 1:30)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
25.01.2013, 23:30

130€ - doch weniger als ich dachte. Bei der Methode hab ich nur angst, dass es nichts bringt bzw. dass ich wieder nicht bluten werde.

Danke für die Info

0

Man kann sowas wieder herstellen.

Allerings frage ich mich mit was für einen Mann Du in die Ehe gehen willst, wenn Du die Ehe mit einer Lüge beginnen mußt.

Der Islam verlangt ja die Jungfräulichkeit. Dies gilt allerdings auch für den Mann. Wie beweist er es denn ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
25.01.2013, 23:52

Stimmt allerdings. Nur muss es der Mann nicht beweisen.

lieben Dank

0

Zeig Reue vor Allah. Das ist das Wichtigste!

Eine OP wird dir deine Keuschheit nicht zurückbringen.

Du solltest es deinem Mann auch nicht vorbehalten. Wenn du einen Muslim kennenlernst, so sage es gleich von Anfang an dass du einen Fehler gemacht hast ihn aber vor Allah bereut hast.

Mein Tipp: Finde heraus warum im Islam Keuschheit so wichtig ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo steht denn in Koran oder Sunna/Überlieferung des Gesandten Allahs, Segen und Frieden auf ihm, dass man jungfräulich in die Ehe gehen muss?

Das eigentliche Verbot ist es, eine sexuelle Beziehung zu haben, ohne verheiratet zu sein.

Hat man seine Unschuld verloren, ist der richtige Weg, dies vor Allah zu bereuen.

Wenn man dann heiraten möchte ...den richtigen Partner gefunden hat, sollte man diese Partnerschaft nicht mit einem Betrug (Blutkapsel) beginnen ?!

Auf die Frage hin, ob man noch jungfräulich ist, soll man natürlich nicht lügen,

fragt niemand, brauchst man es nicht herausposaunen.

Dieses schlechte Gewissen hat man sich selber zuzuschreiben,

sollte sich deshalb aber nicht den Beginn mit seinem Partner kaputt machen.

Mein Ratschlag ist es , Allah zu bitten, diese Sache für dich zu bedecken,

das Gebet zu verrichten, und nach dem Islam zu leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
26.01.2013, 13:55

Da gebe ich dir recht.

Lieben Dank für die Rückmeldung

0

Du solltest zumindest deinem künftigen Mann gegenüber ehrlich sein. Wenn ihr zusammen haltet, kann keiner in eurer Verwandtschaft euch Böses tun, weil du nicht mehr Jungfrau bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nihalle
26.01.2013, 00:27

Das versuch ich ja. Nur ist es nicht so einfach.

1

du musst gar nichts. das ist ein freies land und du kannst heiraten wenn und wie du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stellst hier eine Frage, die so, oder so ähnlich auch schon vielfach gestellt und auch beantwortet wurde. Du musst nur etwas suchen.

Da du bei deinem Vorleben laut Islam keine "echte und vorbildliche Muslima" mehr bist, auch dein jetziger Täuschungsversuch spricht dafür, würde ich dir einfach raten, nimm dir einen "Nichtmoslem". - Die sind im allgemeinen realistischer und fairer und verlangen von ihrer Frau nichts, was sie als Mann schon längst gebrochen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst gar nichts. Es gibt in Deutschland kein Gesetz, in dem steht "Muslimas müssen als Jungfrauen heiraten". Wenn dein Mann ein Problem damit hat, dann sag ihm doch einfach, du wärst noch Jungfrau. Wenn er dich dann zum Frauenarzt schleppt, erklär dem das Problem. Ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutwk
26.01.2013, 16:35

Wenn dein Mann ein Problem damit

Typischerweise ist es nicht der Mann, sondern die Eltern bzw. Schwiegereltern. die Details sind je nach Kultur unterschiedlich, aber ob die Braut Jungfrau war, wird kontrolliert, und das Ergebnis spricht sich rum. die Hochzeitsgesellschaft möchte hören, dass die Braut Jungfrau war, und wenn sie erfährt, dass sie es nicht5 war, dann haben zwei Familien ein Problem. Je nach Umfeld ein massives ...

1

glauben ändern, da es sonst eng für dich wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage dazu am besten einen Frauenarzt, der kennt sich damit aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?